Fragen zum Kredit? 0800-7628226

Autofinanzierung trotz Jahresvertrag

Eine Autofinanzierung trotz Jahresvertrag ist kein leichter Kredit. Der Grund ist im Jahresvertrag zu suchen.

Denn das Einkommen ist lediglich für ein Jahr sicher, so die Meinung der Banken. Deshalb bedarf die Autofinanzierung trotz Jahresvertrag sorgfältiger Vorbereitung.

Je nachdem wie die finanzielle Leistungsfähigkeit beschaffen ist und die Höhe der Kreditsumme, wird die Kreditentscheidung ausfallen.

So geht’s – in kurzen Worten

Autokredit trotz Jahresvertrag bewilligen Banken gern, wenn:

  • die Rückzahlung vor Ende der Befristung erfolgt
  • ein solventer zweiter Antragsteller den Kredit sichert

Passende Finanzierungsangebote hält der Vergleichsrechner für Sie bereit. Beantragen Sie gleich jetzt – ganz unverbindlich – Ihren Wunschkredit mit Wunschrate.

Autofinanzierung trotz Jahresvertrag

Das Problem bei dieser Autofinanzierung ist der befristete Arbeitsvertrag. Wie der Name schon sagt, handelt es sich bei der Befristung lediglich um ein Jahr.

Was danach kommt, weiß weder die Bank noch der Kreditnehmer. Gut ist es natürlich wenn der Arbeitnehmer in ein festes Arbeitsverhältnis übernommen wird.

Aber vielen Kreditnehmern droht oft die Arbeitslosigkeit und mit ihr eine Reduzierung des Einkommens. Allerdings kann auch unter diesen erschwerten Voraussetzung eine Autofinanzierung trotz Jahresvertrag gelingen.

Hier kommt es entscheidend auf die finanzielle Lage des Kunden an.

Autofinanzierung trotz Jahresvertrag – Händler

Über die Autobank des Autohändlers kann eine Autofinanzierung gelingen, gerade dann, wenn im Hintergeld etwas Geld zu finden ist. Viele Autohändler sind eher bereit wie Banken ein Auto zu finanzieren, wenn der Fahrzeugbrief als Sicherheit hinterlegt wird.

autofinanzierung trotz jahresvertrag
Autofinanzierung trotz Jahresvertrag – so kann’s klappen

Ebenfalls kann die Finanzierung gelingen, wenn der Kunde eine stattliche Anzahlung leisten kann. Entgegen der ansonsten 10 % Anzahlung konnte hier die Kreditbewilligung mit einer Anzahlung von etwa 50 % gelingen.

Kann der Autokäufer diese hohe Anzahlung nicht bezahlen, sollte vielleicht über den Kauf eines Neuwagens nachgedacht werden. Mit einer Verringerung der Kreditsumme, womit ein guter Gebrauchter möglich wäre, könnte eine Autofinanzierung beim Händler gelingen.

Durch die reduzierte Kreditsumme ist auch dann die monatliche Belastung geringer, was ebenfalls ein Vorteil ist. Kann der Wagen dann noch in 12 Monaten – der Befristung des Arbeitsvertrages – bezahlt werden, kann sich der Jahresvertrag sogar förderlich auswirken.

Die Rückzahlung muss dann lediglich innerhalb eines Jahres vor dem Ende des Arbeitsvertrags erfolgt sein.

Autofinanzierung trotz Jahresvertrag – Bank

Der Kreditnehmer kann einen Antrag direkt bei einer Direktbank stellen. Auch hier wird sich die gleiche Lage wie beim Autohändler zeigen.

Der Kredit muss innerhalb eines Jahres getilgt sein. Deshalb ist die Höhe der Kreditsumme wichtig.

Kann der Kreditnehmer das nicht, so sollte überlegt werden ob Kreditsicherheiten die Bank umstimmen können. Man denke hier an einen Bürgen oder einen zweiten Kreditnehmer.

Diese Vorgehensweise sollte aber nur gemacht werden, wenn die Autofinanzierung trotz Jahresvertrag eine wirklich dringende Angelegenheit ist. Beispielsweise wenn keine andere Möglichkeit besteht zur Arbeit zu kommen, wenn kein Auto vorhanden ist.

Ansonsten sollte lieber gewartet werden, bis das Arbeitsverhältnis nicht mehr befristet ist. Zudem muss ja auch ein Bürge oder zweiter Kreditnehmer erst gefunden werden.

Nicht jeder jetzt einfach seine Unterschrift unter einen fremden Kreditvertrag. Als Sicherheit kann aber auch eine Immobilie oder eine beleihbare Versicherung vorgelegt werden.

Autofinanzierung trotz Jahresvertrag – die Voraussetzungen

Kann auch kein festes Arbeitsverhältnis nachgewiesen werden, so muss doch ein ausreichendes Einkommen vorliegen. Dieses Einkommen muss alle anfallenden Ausgaben gut abdecken können und es sollte auch einen pfändbaren Anteil haben.

Daneben ist die Schufa ein sehr wichtiges Bewilligungsinstrument. Ist nämlich die Schufa belastet, kann der Kreditnehmer sich eine Autofinanzierung auf regulärem Weg abschreiben.

Zu dem unsicheren Arbeitsverhältnis kommt dann noch die schlechte Schufa dazu. Von einer deutschen Bank wird es dann keinen Kredit geben.

Es sei denn eine Kreditvermittlung könnte einen beschaffen. Dann aber zusätzliche Kosten fällig.

Hier könnte nochmal der Bürge aushelfen. Mit seiner Bürgschaft würde er die unsichere Finanzsituation absichern.

Dennoch muss die Finanzlage des Kreditnehmers eine Ratenzahlung zulassen. Wenn der Kreditnehmer nämlich ein lasches Zahlungsverhalten hat, könnte der Bürge den Kredit gleich auf seinen Namen nehmen.

Autofinanzierung trotz Jahresvertrag – Kreditsumme

Wird ein Auto unbedingt benötigt, so sollte auf einen Neuwagen unter dieser Konstellation verzichtet werden. Die Summen für einen Neuwagen sind sehr hoch, wodurch die monatliche Belastung ebenfalls steigt.

Gerade im Hinblick auf die unsichere Arbeitslage, sollten auch eventuelle Rücklagen nicht angetastet werden. Wer beim Autohändler eine hohe Anzahlung leistet und seine Rücklagen komplett einsetzt, hat nichts mehr in der Rückhand, wenn es wirklich eng wird.

Ein Gebrauchtwagen wäre in so einer Lage die bessere Entscheidung. Es gibt gute Gebrauchte die den gleichen Komfort wie ein Neuwagen haben, nur günstiger.

Die Bank wird eine Autofinanzierung über 5000 Euro eher finanzieren als einen Neuwagen über 30000 Euro. Vor allen Dingen ist die monatliche Belastung überschaubar.

Wenn der befristete Arbeitsvertrag endlich in einen festen Arbeitsvertrag übergeht, kann dann der Neuwagen angeschafft werden.

Finanzierungsvergleich

Beantragen Sie jetzt Ihren Autokredit.

Ihre Anfrage wird sofort geprüft

Nach Annahme unseres Angebots bekommen Sie das Geld auf das Konto überwiesen und kaufen innerhalb von 6 Wochen Ihr Wunschfahrzeug

Nach Kauf schicken Sie uns den Kaufvertrag und Fahrzeugbrief zu

Auf Wunsch auch mit Schlussrate möglich