Fragen zum Kredit? 0800-7628226

Autofinanzierung umfinanzieren

Kredite sind heutzutage sehr günstig, sodass eine Autofinanzierung umfinanzieren zu lassen sich lohnen kann.

Die hohen Zinsen eines alten Kredits verschlingen im Monat viel Geld. Ein Blick in das Internet kann helfen, viel günstigere Zinsen zu erhalten, um die teure Autofinanzierung los zu werden.

Mit wenigen Worten erklärt:

Autofinanzierung umfinanzieren, auf Wunsch andere Verbindlichkeiten zinsgünstig refinanzieren, dafür bieten Direktbanken optimale Lösungen. Die Umschuldung ist oft sogar in schwierigen Fälle problemlos möglich.

Der angeschlossene Kreditvergleich bietet individuelle Lösungen. Jetzt direkt – unverbindlich – Ihren Kreditantrag stellen.

Die Software arbeitet smart, sie prüft vor und zeigt anschließend nur noch individuell passenden Autokredit.

So funktioniert die Umfinanzierung

Um eine Autofinanzierung umfinanzieren zu lassen, muss erst ein Kreditgeber gefunden werden. Dieser wird prüfen, ob die Kreditsumme mit dem Einkommen vereinbar ist.

Dafür werden die Lohnabrechnungen und die Schufa geprüft. Auch wenn dass alles bereits bei der Autofinanzierung vorgenommen wurde, kann sich in der Zwischenzeit einiges geändert haben.

autofinanzierung umfinanzieren
Autofinanzierung umfinanzieren – unbürokratisch online erledigt

Wenn der Antragsteller seinen Job gewechselt hat oder anderweitig einen Kredit aufgenommen hat, muss das erst kontrolliert werden. Bei einer Umschuldung kommt es darauf an, das der neue Kredit günstiger ist.

Es muss sich lohnen. Dabei ist es wichtig zu erfahren, ob eine Vorfälligkeitsgebühr erhoben wird, wenn der Autokredit vorzeitig abgelöst wird.

Wenn diese Gebühr zu hoch ist, kann sich oft eine Umschuldung nicht lohnen. Das muss der Kunde genau ausrechnen.

Bonität entscheidet Zinshöhe

Wer seine Autofinanzierung umfinanzieren lassen möchte, sollte vorab unverbindliche Anfragen stellen. Diese unverbindlichen Angebote sollten miteinander verglichen werden.

Der Kreditgeber muss wissen, wie hoch die Summe bei der Umschuldung ist und wie viel Gehalt zur Verfügung steht. So kann bereits ein vorläufiger Zinssatz ermittelt werden.

Die Bonität bestimmt die Zinshöhe. Je schlechter diese ausfällt, umso mehr Zinsen müssen gezahlt werden.

Diese Anfragen sind sehr wichtig. Eine Autofinanzierung umfinanzieren zu lassen lohnt sich nur, wenn der Zinssatz niedriger ist.

Sollte er gleich bleibend hoch sein, dann muss auch keine Umschuldung vorgenommen werden. Um das zu erfahren, kann im Internet ein Kreditrechner genutzt werden.

Dieser zeigt die Kreditgeber mit ihren Angeboten. Dabei kann gleich die unverbindliche Anfrage gestellt werden.

Richtigen Verwendungszweck wählen

Wer seine Autofinanzierung umfinanzieren lässt, sollte einen Kreditrechner im Internet nutzen. Dabei ist der Verwendungszweck sehr wichtig.

Dieser sollte auf eine Umschuldung eingestellt sein. Ein normaler Ratenkredit beinhaltet oft einen ganz anderen Zins, obwohl die gleiche Summe und Laufzeit eingegeben wurde.

Die Bank wird bei der Prüfung der Kreditwürdigkeit auch die Schufa befragen. Dorf wird sie sehen, dass es sich um eine Autofinanzierung handelt.

Der Kunde sollte mit der Umschuldung offen umgehen. Genau dann weiß das Kreditinstitut, dass es einen Schufaeintrag gibt und wird dementsprechend nach Sicherheiten verlangen.

Ansonsten kann es passieren, dass der Kunde gar keinen Kredit bekommen wird. Der effektive Jahreszins ist genauso wichtig wie die Sonderkonditionen.

Diese beinhalten eine Kreditsicherheit, eine Ratenpause oder aber auch eine Sondertilgung.

Umschuldung – oft mit Sicherheit besser

Um günstige Konditionen zu erhalten, sollte bei der Autofinanzierung umfinanzieren immer eine zusätzliche Sicherheit vorhanden sein. Das gilt insbesondere dann, wenn das Einkommen oder die Schufa des Antragstellers nicht sehr gut bewertet werden.

Eine zusätzliche Sicherheit kann den Zinssatz herab senken. Darüber hinaus verlangen viele Banken diese Kreditsicherheit.

Je nachdem wie hoch die Umschuldung ausfällt, wird die Bank entschieden, welche Kreditsicherheit die beste ist. Bei kleineren Beträgen reicht oft eine Bürgschaft.

Bei hohen Beträgen sollte ein weiterer Kreditnehmer in Betracht gezogen werden. Sollte das Einkommen sehr hoch ausfallen, kann auf diese Sicherheit verzichtet werden.

Autofinanzierung umfinanzieren – Hausbank oder Direktbank

Bei der Beantragung von einer Umschuldung muss überlegt werden, wo der Kredit aufgenommen wird. Sowohl die Hausbank als auch die Direktbank bietet eine Umschuldung an.

Auch hier kann wieder der Kreditrechner zum Einsatz kommen. Dazu muss die Hausbank nach einem unverbindlichen Angebot befragt werden.

Es ist wichtig, dass es sich um unverbindliches Angebot handelt. Sollte es eine konkrete Anfrage sein, wird diese in der Schufa vermerkt, welches vermieden werden sollte.

Nach dem Vergleich kann der Kunde entscheiden, wo er den Antrag stellt. Wenn die Zinsen bei beiden gleich hoch sein wird, kann er auch das Angebot der Hausbank annehmen.

Hier hat er jederzeit einen persönlichen Ansprechpartner. Wer Sonderkonditionen bei der Direktbank erhält, sollte lieber auf dieses Angebot zurück greifen.

Finanzierungsvergleich

Beantragen Sie jetzt Ihren Autokredit.

Ihre Anfrage wird sofort geprüft

Nach Annahme unseres Angebots bekommen Sie das Geld auf das Konto überwiesen und kaufen innerhalb von 6 Wochen Ihr Wunschfahrzeug

Nach Kauf schicken Sie uns den Kaufvertrag und Fahrzeugbrief zu

Auf Wunsch auch mit Schlussrate möglich