Autokredit bei schlechter Bonität

Bei einem Autokredit bei schlechter Bonität muss der Kreditnehmer mit Einschränkungen rechnen.

Verbraucher die eine schlechte Kreditwürdigkeit haben, sehen Banken nicht so gerne. Sie sehen eine Kreditvergabe dann als Risiko an und lehnen oft ab. Dennoch gibt es Möglichkeit doch einen Autokredit bei schlechter Bonität zu erhalten.

Was versteht man unter einer schlechten Bonität?

Eine schlechte Bonität kann verschiedene Ursachen haben. So wird einem Kreditnehmer der nur ein geringes Einkommen hat eine schlechte Bonität bescheinigt. Liegt das Einkommen unter der Pfändungsfreigrenze können Banken einen Kredit ablehnen. Ein wichtiger Faktor der Bonität ist die Schufa.

Die Schufa sammelt Daten von Kunden die ihre Kredite nicht bezahlt oder auch Rechnungen nicht sorgfältig beglichen haben. Bei einer schlechten Schufa ist es damit auch ein Autokredit bei schlechter Bonität oft nicht möglich. Generell kann man sagen, dass je schlechter die Schufa ist, desto schlechter wird die Bonität angesehen.

Damit ein Autokredit bei schlechter Bonität bewilligt wird, sollte wenigstens ein Einkommen vorhanden sein, das einen pfändbaren Anteil hat. Erlaubt die Bank die Vorlage von Kreditsicherheiten, sollten Kreditnehmer die Chance nutzen. Es werden Kreditsicherheiten auch dann verlangt, wenn die Bonität danach nicht bis 100 % ansteigt.

Der Autokredit bei schlechter Bonität – eine gute Vorbereitung ist wichtig

Bevor Autokäufer mit einer schlechten Bonität nach einem Kredit suchen, sollten sie Vorarbeit leisten. Dabei ist es wichtig zu wissen, ob die Bonität ausreicht, um einen Autokredit bei schlechter Bonität zu erhalten. Deshalb sollte noch vor der Beantragung eine Selbstauskunft bei der Schufa eingeholt werden.

Der Kreditnehmer kann damit feststellen, was es mit den negativen Einträgen auf sich hat. Vielleicht könnte einige oder ein Eintrag als erledigt deklariert werden, was natürlich die Bonität erhöhen würde. Außerdem sollten alle wichtigen Bonitätsunterlagen sorgfältig zusammengestellt werden.

Notwendig sind dann erforderliche Kopien und die Prüfung ob der Personalausweis noch gültig ist. Als Bonitätsnachweis werden die letzten drei Gehaltszettel verlangt eventuell auch Kontoauszüge aus dem gleichen Zeitraum. Es sollte auch ein sogenannter Kassensturz gemacht werden.

Damit wird ein Überblick geschaffen, ob eine Kreditrate und in welcher Höhe bezahlt werden kann. Wird die Kreditwürdigkeit als sehr schlecht eingestuft, sollte die Frage nach Kreditsicherheiten laut werden,

Mit Kreditsicherheiten die Chancen auf einen Autokredit bei schlechter Bonität

Sieht der Kreditgeber die Bonität als sehr schlecht an, könnte vielleicht ein zweiter Kreditnehmer oder ein Bürge die Kreditchancen erhöhen. Zu diesen Maßnahmen sollte aber nur gegriffen werden, wenn das zu kaufende Auto für den Weg zur Arbeit genutzt werden soll. Also wenn ein wichtiger Grund für den Autokauf vorliegt.

Für einen Luxuskauf sollten keine fremden Menschen in den Kreditvertrag gezogen werden. Darüber hinaus muss gerade ein Bürge auf die Risiken seiner Bürgschaft aufmerksam gemacht werden. Die Bürgschaft wird nämlich in seine Schufa eingetragen, was seine Bonität verschlechtern kann.

Braucht er dann selber einen Kredit muss er unter Umständen selber einen Bürgen benennen. Beim zweiten Kreditnehmer sieht die Lage dann ähnlich aus. Banken akzeptieren aber auch Sachsicherheiten. Das kann eine Immobilie sein, eine Lebensversicherung mit Rückkaufswert oder Sparanlagen.

Mit einer dieser Kreditsicherheiten werden die Chancen auf einen Autokredit bei schlechter Bonität steigen.

Welcher Kreditgeber ist der richtige

Filialbanken sind meistens sehr zurückhaltend mit einem Autokredit bei schlechter Bonität. Gerade die Hausbank, die den Kunden kennt, weigert sich den Kredit zu bewilligen. Zu ihrer Entlastung muss man aber dazu sagen, dass die an strenge Regeln gebunden sind. Der Kreditnehmer kann sein Glück aber bei den vielen Online Banken versuchen.

Diese Banken haben keine so strengen Vorgaben und gehen ein kalkuliertes Risiko schon einmal ein. Allerdings muss der Kreditnehmer mit höheren Zinsen rechnen. Auch Online Banken verlangen Sicherheiten beim Autokredit bei schlechter Bonität. So könnten die vorerwähnten Kreditsicherheiten auch der Online Bank angeboten werden.

Viele Kreditgeber bestehen bei einem Kredit mit schlechter Bonität auf den Abschluss einer Restschuldversicherung. Diese Versicherung ist aber sehr teuer und treibt die Kreditkosten in die Höhe. Nicht jeder Kreditnehmer kann die dann noch bezahlen.

Deshalb wird sich oft für eine Bürgschaft entschieden, wenn sich eine Person des Vertrauens bereit erklärt eine Bürgschaft zu leisten.

Muss es der teure Neuwagen sein?

Zwischen einem Neuwagen und einem gebrauchten Wagen liegen mehrere tausend Euro. Entscheidet sich der Kreditnehmer für einen gebrauchten Wagen so braucht er keine so große Kreditsumme für den Autokredit bei schlechter Bonität. Ein Gebrauchtwagen erhält er schon im vierstelligen Bereich.

Damit würde ein Kleinkredit als Autokredit bei schlechter Bonität genügen. Oftmals drücken die Banken bei einer eher geringen Kreditsumme die Augen zu und gewähren einen Kredit. Der Kreditnehmer bezahlt keine so hohen Kreditraten und auch die Laufzeit ist nicht so lang.

Manchmal könnte der Kaufpreis auch aus eigenen Mitteln bezahlt werden. Liegen diese nicht vor, kann aber auch ein Kleinkredit mit den vorgenannten Sicherheiten Erfolg haben.

Der Autokredit bei schlechter Bonität – schufafrei

Ergibt sich die schlechte Bonität lediglich aus der schlechten Schufa, so kann ein Auslandskredit die Lösung sein. Allerdings darf der Wagen nicht mehr als 7500 Euro kosten, denn das ist der maximale Kreditbetrag bei einem Kredit ohne Schufa. Der Kredit ohne Schufa kommt ohne Schufa-Prüfung aus, der Kredit wird auch nicht eingetragen.

Allerdings muss der Kreditnehmer ein Einkommen haben, das eine hohen Pfändungsanteil ausweist. Daneben ist die feste Anstellung sehr wichtig. Die Bank fragt zwar nicht die Schufa ab, nimmt aber Einblick ins öffentliche Schuldnerverzeichnis. Rührt die schlechte Bonität aus einem Offenbarungseid oder einer Pfändung, wird es auch den schufafreien Kredit nicht geben.

Die Laufzeit bei diesen Krediten beträgt 40 Monate und kann nicht verändert werden. Auch sollten diese Kredite korrekt bezahlt werden, da bei einem Kreditausfall sofort die Lohnpfändung erfolgt. Der Kreditnehmer unterschreibt schon beim Kreditantrag die Gehaltsabtretung.

Finanzierungsvergleich

Starten Sie jetzt Ihre Kreditanfrage (damit kommt noch kein Vertrag zustande).

Nach Prüfung Ihrer Anfrage ist das Geld schon nach 4 Tagen auf Ihrem Konto.

Sie müssen dazu nur unser Angebot annehmen. Wenn nicht, dann nicht. Kein Haken, keine Vorkosten.