Autokredit mit 1100 netto

Einen Autokredit mit 1100 Euro netto zu erhalten ist eine große Aufgabe. Die Grundvoraussetzung für einen Kredit ist ein pfändbares Einkommen. Viele Banken erwarten deshalb mindestens 1100 Euro netto um dem Kreditantrag zuzustimmen. Somit dürfte der Autokredit mit 1100 netto im Bereich des Machbaren liegen.

Der Autokredit mit 1100 netto – die Möglichkeiten

Die meisten Fahrzeuge werden hierzulande mit einem Kredit gekauft. Die wenigsten Verbraucher haben soviel angespart, um damit den Wagen in bar zu bezahlen. Dementsprechend groß sind deswegen auch die Kreditangebote. Aber für welchen Kredit sollten sich Verbraucher entscheiden? Der Kunde hat die Möglichkeit einen klassischen Ratenkredit von der Bank aufzunehmen. Aber auch ein spezieller Autokredit bietet sich an. Daneben offerieren viele Händler Autokredite mit 0%-Finanzierungen. Eine Drei-Wege-Finanzierung oder eine Ballonfinanzierung stehen ebenfalls zur Debatte. Bei letztgenannter Finanzierungsart besteht der Vorteil darin, dass während der Kreditlaufzeit sehr geringe Raten bezahlt werden. Am Ende steht dann aber die große Schlussrate, die oftmals neu finanziert werden muss, wenn der Kunde den Wagen behalten möchte.

Autokredit mit 1100 netto – Die Finanzierung über den Händler

Für viele Kunden hört sich diese Art der Finanzierung gut an, dennoch sollte überlegt werden, ob er als Barzahler beim Händler nicht die besseren Angebote erhält. Oftmals sind Preisnachlässe bis 20 % möglich. Wer dann mit einem Kreditvergleich nach einem günstigen Kredit sucht, der kann einen wirklich günstigen Autokredit mit 1100 netto erhalten. Eine andere Möglichkeit günstig an einen Wagen zu kommen ist der Kauf über das Internet. Dort finden Kunden weitaus günstigere Fahrzeuge als beim Händler. Dem Kunden stehen hierbei sogenannte Konfiguratoren auf den Webseiten zur Verfügung. Die Modelle können dort bei einer 360-Grad-Ansicht angesehen werden.

Den günstigen Autokredit mit 1100 netto finden

Steht der Kaufpreis des Wagens fest, kann der Kunde sich an die Fahrzeugfinanzierung wagen. Er kann dabei einen klassischen Ratenkredit wählen oder einen speziellen Autokredit, der oftmals sogar günstiger ist. Der Grund dafür liegt darin, dass der KFZ-Brief als Sicherheit bei der Bank hinterlegt wird. Damit stellt der Kredit für die Bank ein geringeres Risiko dar und belohnt die Kunden mit günstigen Zinssätzen. Allerdings gehört das Auto dann der Bank und zwar solange bis der Kredit bezahlt ist. Wer einen finanziellen Engpass mit dem Verkauf des Wagens abdecken möchte, der kann dies dann aber nicht tun.

Mit einem Kreditvergleich den besten Kredit finden

Um alle Konditionen der einzelnen Banken zu erhalten, muss der Kunde nicht bei jeder Bank eine Kreditanfrage stellen, sondern er kann die vielen Kreditvergleiche nutzen. Damit sieht er auf den ersten Blick alle Anbieter, wobei der günstigste die Liste anführt. Nicht nur der Zinssatz ist wichtig, sondern auch ob kostenlose Sondertilgungen erlaubt sind oder ob Ratenstopps vorgesehen sind. Wichtig zu wissen ist, dass die angezeigten Zinssätze nicht für alle Kunden relevant sind.

Die Zinsen werden oft bonitätsabhängig berechnet. So erhalten Kunden mit guter Bonität auch einen guten Zinssatz. Der Kunde muss lediglich die Kreditsumme und die Laufzeit eingeben und sieht dann wie hoch die Kreditrate ausfällt. Direkt über die Seite kann dann der Kreditantrag beim Anbieter gestellt werden. Anhand der Daten wird dem Kunden eine vorläufige Kreditzusage übermittelt. Erst wenn der Kreditgeber alle Bonitätsunterlagen geprüft hat, wird die endgültige Kreditzusage erteilt.

Die Voraussetzungen für einen Autokredit mit 1100 netto

Wer nach einem Autokredit sucht, der muss auch die anfallenden Kreditraten bezahlen können. Hierbei sollte er einen Einnahmen/Ausgaben-Plan aufstellen und feststellen, ob der Saldo eine positive Bilanz zeigt. Nur dann sollte ein Kreditantrag gestellt werden. Gerade Kunden mit einem eher geringen Einkommen sollten vorab prüfen, ob sie eine Kreditrate bezahlen können.

Auch die Bank wird das prüfen. Gegebenenfalls reicht das Einkommen nicht aus und es muss ein zweiter Kreditnehmer oder ein Bürge benannt werden. Trotzdem muss die Gewährleistung bestehen, dass eine Rate bezahlt werden kann. Viele Banken verlangen wenigstens 1000 Euro netto. damit ein Autokredit mit 1100 netto bewilligt werden kann. Dazu muss der Kunde eine feste Anstellung haben die nicht befristet ist.

Die Schufa entscheidet

Ganz wichtig bei einer Kreditvergabe ist die Schufa des Kunden. Jede Bank fragt vor einer Kreditbewilligung die Schufa ab. Idealerweise sollte diese nicht belastet sein. Zeigt sie negative Einträge wird ein Kredit meistens nicht genehmigt. Für diese Kunden gibt es einen Kredit aus dem Ausland, der ohne Schufa-Abfrage auskommt. Allerdings sind die Konditionen nicht so gut wie bei einem Kredit hierzulande. Je nach Bonität können da schon einmal bis zu 16 % an Zinsen verlangt werden. Außerdem sind die Kreditsummen standardisiert. Es werden gerade einmal drei Kreditsummen angeboten. Einmal 3500 Euro, 5000 Euro und 7500 Euro. Aber nicht jeder Kreditnehmer erhält diesen Kredit. Arbeitslose oder Hartz IV-Bezieher, aber auch Selbständige bleiben bei diesem Kredit außen vor. Da der Kredit über das Einkommen abgesichert wird, muss ein Alleinstehender wenigstens 1150 Euro netto verdienen.

Muss es eine teure Restschuldversicherung sein?

Gerade wenn die Bonität nicht so gut ist, bieten viele Banken eine Restschuldversicherung an. Damit sollen etwaige Ereignisse wie Arbeitslosigkeit oder Berufsunfähigkeit abgedeckt werden. Diese Versicherungen sind aber sehr teuer. Nicht selten bewegen sie sich im vierstelligen Bereich. Diese Summe wird auf die Kreditsumme aufgeschlagen, was den Kredit immens verteuert. Wer eine Risikolebensversicherung hat oder eine Berufsunfähigkeitsversicherung, der braucht diese Versicherung nicht. Drängt die Bank aber dennoch darauf, sollte der Kunde sich einen unabhängigen Anbieter suchen.

Fazit

Wer nach einem Autokredit mit 1100 netto sucht, der sollte sicher sein, dass er anfallende Kreditraten auch bezahlen kann. Dabei sollte sich die Höhe der Kreditrate immer nach dem Einkommen richten. 1100 netto sind ja nicht gerade viel an Einkommen, wenn davon die Miete und Nebenkosten bezahlt werden müssen. Das Einkommen wird auch die Kredithöhe beeinflussen, so dass der Wagenkauf sich wohl im Bereich eines Kleinwagens oder eines Gebrauchten bewegen wird.

Finanzierungsvergleich

Beantragen Sie jetzt Ihren Autokredit.

Ihre Anfrage wird sofort geprüft

Nach Annahme unseres Angebots bekommen Sie das Geld auf das Konto überwiesen und kaufen innerhalb von 6 Wochen Ihr Wunschfahrzeug

Nach Kauf schicken Sie uns den Kaufvertrag und Fahrzeugbrief zu

Auf Wunsch auch mit Schlussrate möglich