Autokredit nach Ausbildung

Es ist nicht immer leicht, einen Autokredit nach Ausbildung zu bekommen. Nur Personen, die nach der Ausbildung auch einen Arbeitsplatz haben, erhalten die Chance auf einen Autokredit. Aber auch andere Faktoren spielen eine Rolle, ob der Kredit gewährt wird oder nicht.

Befristeter Vertrag – Kredit möglich?

Wer einen Autokredit nach Ausbildung sucht, wird als erstes nach seinem Arbeitsverhältnis und dem Einkommen befragt. Der Arbeitsvertrag ist nach der Ausbildung nicht immer unbefristet. Viele Banken vergeben einen Vertrag für ein Jahr und entschieden dann neu. Entweder nach dem Jahr kommt es zu einer Festanstellung oder der Arbeitnehmer wird nicht weiter beschäftigt.

Das birgt ein Risiko. So ist das Einkommen nur ein Jahr abgesichert. Was danach passiert, kann noch niemand wissen. In diesem Fall müsste ein Autokredit nach Ausbildung für ein Gebrauchtwagen aufgenommen werden. Die Laufzeit ist so lange wie der Arbeitsvertrag noch besteht. Das bedeutet, dass das Geld innerhalb dieser Zeit zurück gezahlt werden muss.

Das ist für viele nicht so einfach und es werden so nur wenige Tausend Euro als Kredit vergeben.

Kreditaufnahme mit unbefristeten Vertrag

Sollte der Antragsteller das Glück der wenigen haben und bekommt einen unbefristeten Vertrag, sind die Chancen viel höher. Der Kreditsuchende kann bei einem Autokredit nach Ausbildung sich oft auch einen Neuwagen leisten. Das Gehalt ist gesichert, muss aber über dem Pfändungsfreibetrag liegen. Die Auswahl für diesen Kredit sind viel höher.

Der Kunde kann frei entscheiden, wo er seinen Kredit aufnehmen möchte. Die Zinsen werden dabei nicht sehr hoch ausfallen, wenn die Schufa ebenfalls in Ordnung ist. Ein unbefristeter Vertrag erlaubt eine Laufzeit von mehreren Jahren. Der Kreditgeber muss nicht befürchten, dass der Kreditnehmer seinen Arbeitsplatz in kurzer Zeit verliert.

Daher wird die Kreditsumme sehr großzügig ausfallen.

Autobank als Kreditgeber

Das Traumauto steht bei dem Händler. Nun fehlt nur das Kapital, um sich das Fahrzeug leisten zu können. Wer bei einem großen Autohändler ein Fahrzeug kaufen möchte, kann bei der Autobank einen Autokredit nach Ausbildung aufnehmen. Es muss kein Kreditgeber gesucht werden. Der Händler wird sich mit der Autobank in Verbindung setzen.

Die Unterlagen werden dem Händler überreicht, der diese weiterleitet. Das Angebot für einen Autokredit nach Ausbildung wird sofort folgen. Das Problem bei diesem Angebot ist, dass man sich sehr schnell entschieden muss. Darüber hinaus weiß der Autokäufer nicht, ob andere Angebote vielleicht günstiger sind.

So kann der Kredit auch bei einer Direktbank aufgenommen werden. Dabei gibt es kaum Unterschiede zu einer Autobank, nur dass der Kreditnehmer sich die Direktbank erst suchen muss.

Direktbank – Antrag stellen

Bei einer Direktbank gibt es die Möglichkeit, einen Autokredit nach Ausbildung aufzunehmen. Die Auswahl ist größer, denn im Internet vergeben unzählige Anbieter so einen Kredit. Die Vielzahl an Anbietern ist ein Vorteil für den Kreditsuchenden. Da jeder mit dem Kredit Geld verdient, will jeder den Kunden für sich. Die Konditionen sind daher unschlagbar gut.

Die niedrigen Zinsen und die flexible Rückzahlung sind sehr attraktiv für Kreditsuchende. Der Anbieter muss aber erst gefunden werden. Bevor das ganze Internet stundenlang durchforstet wird, sollte ein Vergleich helfen können. Diesen Vergleich führen Verbraucher täglich durch, die einen Kredit suchen.

So kann eine Auflistung erfolgen, die Anbieter zeigt, die den Autokredit nach Ausbildung vergeben.

Kreditgeber vergleichen -Vergleichsrechner im Internet

Das Internet ist voll von Anbietern. Aber genauso viele Möglichkeiten bestehen, einen Kreditvergleich durchzuführen. Es ist wichtig auf den effektiven Jahreszins zu achten. Die Kunden sollten ein paar Beispiele auswählen. Wenn sie die Laufzeit ändern, wird sich auch die monatliche Rate des Kredits ändern. So kann vorab gesehen werden, was der Kreditnehmer sich leisten kann.

Das Einkommen ist wichtig. Aber umso mehr ist es wichtig, wie viel Geld im Monat übrig ist. Davon muss die Rate bezahlt werden. Wer sich hier verschätzt, wird während der Laufzeit in einem finanziellen Engpass leben. Das sollte vermieden werden, denn Rechnungen tauchen immer wieder auf.

Autokredit nach Ausbildung – Chance steigern

Wer einen befristeten Arbeitsvertrag besitzt oder eine Schufa mit Einträgen, sollte einen Bürgen suchen. Damit steigen die Chancen auf einen Autokredit nach Ausbildung. Dabei sollte nur ein Gebrauchtwagen gekauft werden. Bürgen sind nicht so schnell davon zu überzeugen, eine hohe Kreditsumme abzudecken.

Wenn diese aber überschaubar ist, mit einer geringen Laufzeit, kann ein Bürge viel schneller gefunden werden. Der Bürge unterschreibt den Vertrag des Kredits gleich mit. Somit sichert er der Bank zu, dass er mit seinem Vermögen für den Kredit aufkommen wird. Nicht immer muss der Bürge zum Einsatz kommen.

Die Bank hat nur sie Sicherheit, dass die Person es könnte, wenn die Zahlungen nicht mehr verbucht werden. Die Bürgschaft endet mit der letzten gezahlten Kreditrate.

Finanzierungsvergleich

Beantragen Sie jetzt Ihren Autokredit.

Ihre Anfrage wird sofort geprüft

Nach Annahme unseres Angebots bekommen Sie das Geld auf das Konto überwiesen und kaufen innerhalb von 6 Wochen Ihr Wunschfahrzeug

Nach Kauf schicken Sie uns den Kaufvertrag und Fahrzeugbrief zu

Auf Wunsch auch mit Schlussrate möglich