Fragen zum Kredit? 0800-7628226

Autokredit was wird benötigt

Autokäufer die sich ein Auto kaufen möchten, fragen sich: Autokredit was wird benötigt? Die Finanzierungsfrage ist weitreichend.

Welche Kreditrate passt ins monatliche Budget? Wie teuer darf der Wagen sein?

Nicht zuletzt läuft es auf die Frage hinaus: was genau muss ich vorweisen, damit damit die Bank dem Autokredit zustimmt?

Autokredit was wird benötigt – die Lage

Die wenigsten Verbraucher können ihren Wagen in bar finanzieren. Andere wiederum hätten Rücklagen wollen sie aber nicht angreifen.

Beide Maßnahmen sind richtig. Das zur Zeit bestehende Zinstief bringt Autokäufern einen günstigen Kredit.

autokredit was wird benoetigt
Autokredit, was wird benötigt, damit alles glatt geht?

Autokäufer die ihre Rücklagen nicht angreifen möchten, haben bei unerwarteten Anschaffungen oder Reparaturen ein finanzielles Polster im Rücken. Für einen Autokredit gibt es mehrere Möglichkeiten diesen zu finanzieren.

Vom Ratenkredit über den Händlerkredit oder ein Kredit von der Online Bank. Welche Finanzierung nun die Richtige ist, beantwortet der Kreditvergleich.

Der Autohändler der mit einer 0%-Finanzierung winkt, muss nicht unbedingt der günstigste Anbieter sein. Wird ein Ratenkredit aufgenommen, kann der Autokäufer beim Händler mit seiner Barzahlung hohe Rabatte erhalten.

Diese Rabatte toppen in vielen Fällen die 0%-Finanzierung.

Checkliste – Autokredit was wird benötigt

Kreditnehmer die einen Autokredit bei einer Online Bank beantragen müssen sich auf nachstehende Fragen einstellen.

  • Sie machen Angaben zur Person und zur Wohnsituation
  • Persönliche Daten wie Wohneigentum oder Mietwohnung und Kontaktdaten
  • Daten des Autos : wie Marke, Modell, Kilometerstand und Erstzulassung
  • Fragen zum Beruf und zum Arbeitsverhältnis, befristet oder unbefristet, wie lange besteht die Anstellung schon
  • Fragen zum monatlichen Nettoeinkommen, eventuelle Einnahmen aus Vermietungen, Renten, Kindergeld, Unterhaltszahlungen oder andere monatliche Zuschüsse
  • Informationen zu den Ausgaben, wie beispielsweise Miete, Nebenkosten, Versicherungen, Sparraten
  • Fragen zur finanziellen Lage, Immobilienbesitz, Fahrzeugen, Kontodaten, Hausbank, Dispolimit, Bürgschaften oder andere Finanzierungen
  • Erklärungen zum Arbeitgeber, Anschrift und Name
  • Fragen zur Schufa (Rücklastschriften usw.)

Beantwortet der Antragsteller alle Fragen, belohnt ihn die Bank mit einer vorläufigen Kreditzusage. Damit die Software aber endgültig entscheiden kann, fehlt noch die rechtsverbindliche Antragstellung.

Beim Onlinekredit entweder über Post-Ident oder ortsunabhängig per Videoident.

Unterlagen – Autokredit was wird benötigt

Neben den Lohnabrechnungen der letzten drei Monate benötigt die Bank außerdem eine Kopie des Personalausweises. Einige Kreditgeber verlangen überdies eine Kopie des Arbeitsvertrages oder des Rentenbescheides.

Das Arbeitsverhältnis darf nicht befristet sein und keine Probezeit enthalten. Der Kreditnehmer muss volljährig sein und sollte nicht älter als 70 Jahre sein.

Wichtig ist die unbelastete Schufa. Zeigt die Schufa aber negative Einträge, lehnen reguläre Kreditgeber die Finanzierung umgehend ab.

Das Einkommen sollte oberhalb der Pfändungsfreigrenze liegen. Bei einem Alleinstehenden wären das netto 1050 Euro.

Diese Angaben wird der Kreditgeber prüfen und gegebenenfalls den Autokredit genehmigen. Reicht das Einkommen der Bank nicht aus, so könnte sie auch den KFZ Brief als Sicherheit verlangen.

Anhand der Unterlagen wird der Kreditgeber prüfen, ob der Kreditnehmer in der Lage ist Kreditraten zu bezahlen. Auch wird er prüfen, wie in der Vergangenheit die Zahlungsmoral war.

Autokredit was wird benötigt – Zusatzleistungen

Wer einen Autokredit abschließt, der sollte darauf achten, dass er flexible Rahmenbedingungen erhält. Dazu gehören kostenlose Sondertilgungen und Ratenpausen.

Aber, auch die Veränderung der Kreditraten während der Laufzeit sollte möglich sein. Sondertilgungen sind angebracht wenn der Kreditnehmer das Jahr über Prämien oder andere Sonderzahlungen erwarten kann.

Diese könnten auf den Kredit einbezahlt werden. Dadurch wäre die Kreditschuld schneller bezahlt.

Die finanzielle Lage kann aber eine kleineren finanziellen Engpass bringen. Mögliche Engpässe zu überbrücken, dazu dient die Sonderkondition “Ratenpause”.

Eine Veränderung der Kreditrate nach oben oder unten sollte möglich sein, wenn es angebracht ist, die finanzielle Lage anzupassen. Wichtig ist natürlich, dass die gewünschten Konditionen nicht nur mündlich vereinbart sind, sondern im Kreditvertrag stehen.

Autokredit – Ablehnung möglich?

Wird die Frage – Autokredit was wird benötigt – nicht vollständig zur Zufriedenheit der Bank gelöst, wird der Kreditwunsch abgelehnt. Schließlich setzt jeder Kreditgeber eine ausreichende Bonität voraus, damit ein Kredit vergeben wird.

Die besteht aus einem ausreichenden Einkommen, einer festen Anstellung und einer sauberen Schufa. Ist das Einkommen nicht ausreichend oder hat der Kunde einen Negativeintrag in der Schufa so verlangen Kreditgeber oft weitere Sicherheiten.

Das kann zum einen die Hinterlegung des KFZ Briefes sein. Ebenfalls möglich ist es, einen zweiten Kreditnehmer oder einen solventen Bürgen einzubeziehen.

Diese Personen müssen solvent sein, ein genügendes Einkommen und eine saubere Schufa haben.

KFZ Brief als Sicherheit

Die Frage, Autokredit was wird benötigt, beantworten viele Kreditgeber mit dem Wunsch der Kreditsicherung über den KFZ Brief. Die “Sicherungsübereignung” schützt das Kapital.

Kunden sollten aber wissen, dass das Auto während der Kreditlaufzeit der Bank gehört. Erst nach dem Kreditausgleich gehört das Auto tatsächlich uneingeschränkt seinem Halter.

Problem: Kommt es nun während der Laufzeit zu einem finanziellen Engpass, lässt sich das Auto nicht einfach verkaufen. Denn, bezahlt der Kreditnehmer die Raten nicht wie versprochen, zieht die Bank das Fahrzeug ein.

Es steht dann zum Verkauf. Der Verkaufserlös deckt die Restschuld sowie zusätzliche Vollstreckungskosten.

Schwache Bonität und schlechte Schufa

Für die Frage – Autokredit was wird benötigt – spielt außerdem die persönliche Bonität eine entscheidende Rolle. Ist der Score schwach, steigen die Vorgaben zur zusätzlichen Kreditsicherung.

Rechtfertigt das Einkommen gerade noch den Kredit, aber die Schufa zeigt Negativeinträge, lauern zusätzliche Probleme. Infrage kommen dazu im Grunde genommen nur Anbieter für Sonderkredite.

Sonderkredit – worauf ist zu achten?

Um dann einen Kreditgeber zu finden, müssen Kreditnehmer auf einiges achten. Wer um seine schlechte Schufa weiß, der kann mit einem Bürgen eventuell doch einen Autokredit erhalten.

Hier müsste bei einer Bank, vielleicht bei der Hausbank, nachgefragt werden. Findet sich kein Kreditgeber, bieten Kreditvermittler ihre Unterstützung an.

Wenn die Schufa aber derart schlecht ist, dass auch eine Kreditvermittlung keinen deutschen Kreditgeber findet, bleibt der Auslandskredit als Option.

Bedingungen beim Auslandskredit

Aber, die Vergabe von Auslandskredit ist ebenfalls an Bedingungen geknüpft. Das Einkommen muss einen pfändbaren Anteil von wenigstens 100 Euro haben. So muss ein Alleinstehender etwa netto 1150 Euro verdienen.

Wichtig ist bei dieser Kreditform die Anstellung die seit wenigstens einem Jahr besteht. Sie darf nicht befristet sein und auch keine Probezeit enthalten.

Der Kreditnehmer ist volljährig und nicht älter als 62 Jahre. Der Wohnsitz befindet sich in Deutschland. Das Zinsniveau beträgt etwa 11-12 % oft auch höher.

 

(Cheng)

Finanzierungsvergleich

Beantragen Sie jetzt Ihren Autokredit.

Ihre Anfrage wird sofort geprüft

Nach Annahme unseres Angebots bekommen Sie das Geld auf das Konto überwiesen und kaufen innerhalb von 6 Wochen Ihr Wunschfahrzeug

Nach Kauf schicken Sie uns den Kaufvertrag und Fahrzeugbrief zu

Auf Wunsch auch mit Schlussrate möglich