Günstigste Finanzierungsform

Übersicht schaffen..

Ratenkredit, Schlussratenfinanzierung oder doch lieber Leasing. Für welche Variante Sie sich entscheiden, hängt von mehreren Faktoren ab. Jeder Variante hat Vor- und Nachteile. Ein Vergleich im Vorfeld ermöglicht Ihnen, die richtige Entscheidung zu treffen.

Die günstigste Finanzierungsform finden

Wie finanzieren Sie am günstigesten?

Immer wieder kommt es vor, dass außerplanmäßige Anschaffungen anstehen, für die kein Geld da ist. Auch wenn das alte Auto plötzlich nicht mehr fährt oder in einen Unfall verwickelt war steht man vor einem Problem, wenn man auf das Auto angewiesen ist, um damit den Arbeitsplatz zu erreichen. Es muss ein neues Auto her – keine Frage – aber die Anschaffung sollte nicht überstürzt, sondern wohl überlegt erfolgen.Klar ist, das neue Auto muss finanziert werden, aber darüber hinaus sind wichtige Fragen zu klären, die die Entscheidung leichter machen.

Wie viele Kilometer werden im Jahr gefahren? Soll es ein Diesel oder ein Normalbenziner sein, was darf es im Unterhalt kosten? Soll es ein Neuwagen oder ein Gebrauchtwagen sein. Diese Überlegungen sind im Vorfeld wichtig, denn davon hängt nicht unwesentlich ab, in welcher Preisklasse die Anschaffung sein soll und welche Typen rein versicherungstechnisch infrage kommen. Um sich ein genaues Bild vom Preisniveau zu machen, kann man sich jetzt bei verschiedenen Händlern umsehen, Modelle anschauen, abwägen und in die engere Wahl nehmen. Erst wenn Klarheit darüber herrscht, was für ein Fahrzeug es sein soll, geht es daran, sich über die Art der Finanzierung Gedanken zu machen.

Finanzierung über die Autobank

Viele Hersteller haben eigene Autobanken, das haben Sie schon gesehen, als sie sich einen Überblick verschafft haben. Hier sind die Zinsen sehr günstig und neben dem klassischen Autokredit wird auch die Schlussratenfinanzierung oder Leasing angeboten. Allerdings ist fast immer eine Anzahlung von mindestens 20 Prozent zu erbringen, selbst das Leasing ist nicht ohne Leasingsonderzahlung zu haben. Möglich ist jetzt, in Erwägung zu ziehen, den Altwagen als Anzahlung beim Händler abzugeben. Problematisch wird das nur, wenn der noch finanziert ist, denn dann muss erst abgelöst werden. Fazit: Die Zinsen sind zwar extrem günstig, aber die Rahmenbedingungen passen nicht.

Kredit bei einer Direktbank beantragen

Der Ratenkredit von einer Direktbank ist meist die bessere Alternative. Erstens kann man aus einer viel größeren Anzahl von Angeboten wählen und zweitens tritt man beim Händler als Barzahler auf, und kann um den Fahrzeugpreis verhandeln. Um den günstigsten Kredit zu finden, sollte ein kostenloser Kreditvergleich angestellt werden. Der Ratenkredit kann durchaus schon beantragt werden, wenn man sich einen Rahmen gesteckt hat, weiß man, dass mehr als ein bestimmter Betrag nicht drin ist. Alternativ ist es natürlich auch möglich, zuerst konkret das Auto auszuwählen, mit dem Händler um den Preis zu verhandeln, sich ein Angebot erstellen zu lassen und dann den Kredit zu beantragen. Probleme kann es geben, wenn die Bonität nicht ausreicht. Banken vergeben ihre Kredite nur bei entsprechender Bonität. Manchmal reicht es aber schon, wenn ein zusätzlicher Bürge mit in den Vertrag aufgenommen wird. Mit dem Geld aus dem Kredit auf dem Girokonto kann dann der Kauf beim Händler abgewickelt werden. Oft ist diese Variante rein rechnerische die Günstigste.

Wenn das monatliche Budget knapp ist

Wenn das monatliche Budget knapp bemessen ist und Raten von 300 oder mehr Euro nicht drin sind, bleibt nur eine Schlussratenfinanzierung oder ein Leasing, das auch über den Händler abgewickelt werden kann. Leasing und die Schlussratenfinanzierung sind sich von der Struktur sehr ähnlich, nur dass ein Leasingvertrag praktisch ein Mietvertrag über einen bestimmten Zeitraum ist und bei einer Schlussratenfinanzierung zwar nicht auf direktem Weg, aber zumindest mit dem Ziel, das Eigentum erworben wird. In der Regel sind für private Verbraucher die Schlussratenfinanzierungsmodelle die bessere Wahl. Meist sind die Konditionen günstiger. Leasing ist für gewerbliche Kunden attraktiv, weil sie die monatlichen Raten steuerlich geltend machen können. Sie sehen also, jede Finanzierungsart hat Vor- und Nachteile, aber nur, wenn Sie sich vorab Gedanken machen, werden Sie für sich die beste Möglichkeit der Finanzierung finden.

Finanzierungsvergleich

Starten Sie jetzt Ihre Kreditanfrage (damit kommt noch kein Vertrag zustande).

Nach Prüfung Ihrer Anfrage ist das Geld schon nach 4 Tagen auf Ihrem Konto.

Sie müssen dazu nur unser Angebot annehmen. Wenn nicht, dann nicht. Kein Haken, keine Vorkosten.