Vollkaskoversicherung

Die Entscheidung der Fahrzeughalter

Bei den Autobanken ist die Vollkaskoversicherung bei einer Finanzierung in der Regel ein muss. Bei einem Ratenkredit obliegt die Entscheidung beim Kreditnehmer. Warum eine Vollkaskoversicherung zumindest während der Kreditlaufzeit sinnvoll ist, erfahren Sie hier.

Vollkaskoversicherung für finanzierte Fahrzeuge


Ist eine Vollkaskoversicherung immer notwendig?

Die Vollkaskoversicherung ist ein umfassender Versicherungsbaustein in der Autoversicherung auf den insbesondere dann, wenn das Fahrzeug höherwertig ist und finanziert wird, nicht verzichtet werden sollte.Die Vollkasko Versicherung bietet anders als die Teilkasko Versicherung auch Versicherungsschutz bei selbst verschuldeten Unfällen und bei Schäden durch Vandalismus am eigenen Fahrzeug.

Zu einem selbst verschuldeten Unfall kommt es schneller als man denkt. Eine kleine Unachtsamkeit durch Missachtung einer Vorfahrt kann dazu führen, dass ein Unfall passiert und das Fahrzeug im schlimmsten Fall einen Totalschaden erleidet. Die Vollkasko Versicherung übernimmt den Schaden abzüglich der vereinbarten Selbstbeteiligung. Damit kann der Kredit abgelöst und ein neues Fahrzeug finanziert werden.

Gleiches gilt für Vandalismus Schäden, wenn vorsätzlich der Lack des Autos zerkratzt oder das Auto gar in Brand gesteckt wird – was in den letzten Jahren immer wieder vorgekommen ist. Auch für solche Schäden übernimmt die Vollkasko Versicherung die Regulierung.

Einziger Nachteil – nach Inanspruchnahme einer Versicherungsleitung wird der Fahrzeughalter hochgestuft.

In einer Vollkasko Versicherung sind die Leistungen der Teilkasko Versicherung mitversichert.Man hat sogar die Möglichkeit unterschiedliche Selbstbeteiligungen zu vereinbaren, wobei die Selbstbeteiligung zur Teilkasko Versicherung nicht niedriger sein darf als die zur Vollkasko Versicherung.

Der Beitrag zur Vollkasko Versicherung

Die Höhe der Versicherungsprämie richtet sich nach dem zu versichernden Fahrzeug und nach dem Wohnort des Versicherungsnehmers. In der Regel sind die Prämien in Großstädten höher als im ländlichen Raum, sodass der Wohnort des Versicherungsnehmers die Prämienhöhe beeinflusst.

Wenn ein Fahrzeug finanziert wird, sollte jeder Kreditnehmer in den sauren Apfel beißen und das finanzierte Fahrzeug zumindest in den ersten drei Jahren Vollkaskoversichern. Wer hier Geld sparen will, spart am falschen Ende.

Einen günstigen Versicherer finden

Ähnlich wie es beim Kreditaufnehmen gemacht wird, kann hier eben anstelle des Kreditvergleichs ein Versicherungsvergleich angestellt werden, um einen Versicherer zu finden, der die Vollkasko Versicherung zu einem günstigen Tarif anbietet. Auch hier sind die Direktversicherer an Spitzenpositionen zu finden. Die Vollkaskoversicherung kann dann direkt online zusammen mit der Haftpflichtversicherung, die ohnehin ein Muss für jeden Fahrzeughalter ist, beantragt werden.

Wer sein Auto finanziert, sollte sich hingegen nicht darauf einlassen, die Vollkasko Versicherung direkt beim Händler abzuschließen. Der Händler arbeitet in der Regel nur mit einer Versicherung zusammen, es ist kein Vergleich hinsichtlich der Tarife möglich, sodass die Versicherungsprämie richtig teuer werden kann.

Wenn auf die Vollkasko Versicherung verzichtet wird

Trotz aller Warnungen und guten Ratschläge gibt es immer noch Autokäufer, die aus Kostengründen auf die Vollkasko Versicherung verzichten. Kommt es dann zu Beginn der Finanzierung gleich zu einem selbst verschuldeten Totalschaden, läuft der Kredit bei der Bank weiter, ohne dass ein Gegenwert vorhanden ist. Selbst wenn dann ein neuer Kredit beantragt wird, um ein neues Fahrzeug zu finanzieren, wird die Bank verlangen, dass die bestehende Verpflichtung abgelöst werden muss.

Wenn keine Vollkasko Versicherung besteht, wird der Schaden jedoch nicht ausgeglichen, sodass die Ablösung nicht möglich ist. In vielen Fällen erscheint den Kreditnehmer dann eine sogenannte Überfinanzierung als ideale Lösung des Problems. Das ist aber ein Trugschluss, denn mit einer Überfinanzierung wird etwas finanziert, hinter dem kein Gegenwert mehr steht. Das kann zur Überschuldung führen und im schlimmsten Fall damit enden, dass die Kreditwürdigkeit eingebüßt wird.

Finanzierungsvergleich

Beantragen Sie jetzt Ihren Autokredit.

Ihre Anfrage wird sofort geprüft

Nach Annahme unseres Angebots bekommen Sie das Geld auf das Konto überwiesen und kaufen innerhalb von 6 Wochen Ihr Wunschfahrzeug

Nach Kauf schicken Sie uns den Kaufvertrag und Fahrzeugbrief zu

Auf Wunsch auch mit Schlussrate möglich