Autofinanzierung ohne Restschuldversicherung

Neuwagen oder hochwertige Gebrauchtwagen werden heutzutage fast immer mit langfristigen Krediten finanziert. Für diese Kredite müssen Verbraucher den Banken fast immer hohe Kreditsicherheiten anbieten. Eine Autofinanzierung ohne Restschuldversicherung ist aber möglich. Viele Kreditgeber bieten diese Versicherung optional an. In Einzelfällen kann die Restschuldversicherung helfen. Oftmals verursacht sie aber nur zusätzliche Kosten.

Autofinanzierung ohne Restschuldversicherung – bei Filialbanken möglich

Gute Gebrauchtwagen und Neuwagen sind relativ teuer. Das Ersparte reicht zum Kauf dieser Fahrzeuge in vielen Fällen nicht aus. Möchten sich Verbraucher ein Auto zulegen, findet die Finanzierung meistens über die Hausbank statt. Diese Banken sind mit der finanziellen Lage ihrer Kunden betraut und können daher oftmals relativ schnell weiterhelfen.

Für den Kauf eines guten Fahrzeugs wird in der Regel ein relativ hoher Ratenkredit benötigt. Ob und in welcher Höhe der benötigte Kredit gewährt wird, klärt die Hausbank in einem persönlichen Beratungsgespräch in der Filiale. Bei einer Autofinanzierung muss der Bankkunde nur einen gültigen Ausweis zum Beratungstermin mitbringen.

Selbstverständlich kann ein Angebot einer konkurrierenden Bank oder eines Autohändlers zum Termin mitgebracht werden. Obwohl die Hausbank normalerweise eine Autofinanzierung ohne Restschuldversicherung anbietet, werden die Schufa und Bonität gründlich geprüft.

Besonders bei hohen Krediten ist die Bonität entscheidend. Reicht das Gehalt zur Sicherung des Kredits nicht aus, akzeptieren viele Banken zusätzliche Kreditsicherheiten.

Zusätzliche Kreditsicherheiten – das akzeptieren die Banken

Bei vielen Banken können Verbraucher den gewünschten Kredit mit dem monatlichen Einkommen absichern. Mit einem durchschnittlichen Monatsgehalt von etwa 2000 Euro werden von vielen Banken Kredite bis zu 10000 Euro vergeben. Dies ist allerdings von der Schufa-Auskunft, der Bonität und letztendlich auch von der Bank abhängig, die einen Kredit gewährt.

Reicht die Bonität nicht aus, müssen Verbraucher zusätzliche Kreditsicherheiten anbieten können. Diese Kreditsicherheiten werden in Sach- und Personensicherheiten unterteilt. Zu den Sachsicherheiten zählen, Akten, Fondssparpläne, fest angelegte Sparguthaben, Immobilienwerte oder Edelmetalle. Bei einer Autofinanzierung ohne Restschuldversicherung kann auch die Zulassungsbescheinigung II von der Bank als Sicherheit einbehalten werden. Verbraucher ohne Sachwerte müssen auf Personensicherheiten ausweichen.

Als Personensicherheiten werden von Banken liquide Bürgen oder Mitantragsteller akzeptiert. Ein Bürge, der aus dem nahen Verwandten- oder Bekanntenkreis stammen kann, wird von der Bank sehr genau auf seine Liquidität überprüft. Als Mitantragsteller kommen Lebens- oder Ehepartner infrage. Bürgen und Mitantragsteller haften normalerweise immer selbstschuldnerisch.

Autofinanzierung mit dem Händler – verschiedene Kreditvarianten sind möglich

Mittlerweile haben alle großen Autohersteller eigene Banken, die verschiedene Finanzierungs- oder Leasingangebote für ihre Käufer anbieten. Zur Finanzierung eines Fahrzeugs bieten diese Banken normalerweise eine sogenannte Ballonfinanzierung und einen Ratenkredit an. Eine Autofinanzierung ohne Restschuldversicherung ist also durchaus möglich.

Bei beiden Finanzierungsarten kann der Kreditnehmer eine Anzahlung leisten. Bei der Ballonfinanzierung werden dem Kreditnehmer über die gesamte Laufzeit gleichbleibende, niedrige Kreditkarten berechnet. Zum Ende der Finanzierung ist eine hohe Restsumme übrig. Diese Restschuld kann vom Kreditnehmer weiter finanziert oder abgelöst werden. Auch die Rückgabe des Fahrzeugs ist möglich. Die Ballonfinanzierung ähnelt in ihren Vertragsinhalten den Leasingangeboten der Banken. Beim Ratenkredit werden hohe Kreditraten fällig.

Die monatliche Belastung ist über die gesamte Finanzierungszeit daher relativ hoch. Mit der letzten Kreditrate wird der Kreditnehmer Eigentümer des finanzierten Kraftfahrzeugs. Einige Autobanken behalten bei Finanzierungen die Zulassungsbescheinigung II als Sicherheit ein. Die Angebote der Autobanken sollten immer genau überprüft werden.

Kreditvergleich im Internet – Autofinanzierung mit einer Direktbank

Finanzierungen von Kraftfahrzeugen sind mittlerweile auch über zahlreiche Direkt- oder Onlinebanken möglich. Die Banken aus dem Internet können aufgrund der abgespeckten Unternehmensstrukturen recht günstige Kreditkonditionen anbieten. Allerdings ist das Angebot an Banken im Internet recht groß und unübersichtlich. Eine günstige Autofinanzierung ohne Restschuldversicherung finden Verbraucher auf Kreditportalen im Internet.

Zu den großen Kreditportalen zählen auch die Vergleichsseiten von Smava. Auf dem Portal von Smava können Verbraucher Kredite von 500 bis 120000 Euro miteinander vergleichen. Es sind besonders lange Laufzeiten von 144 Monaten, also 12 Jahre möglich. Für einen einfachen Vergleich werden die Nettokreditsumme und die Laufzeit in den bereitgestellten Kreditrechner eingegeben.

Als Verwendungszweck wird die Autofinanzierung angegeben. Nach diesen Eingaben werden auf der Vergleichsseite zahlreiche Kreditangebote angezeigt. Diese Kreditangebote enthalten immer den Namen der Bank, weitere Produktdetails, den gebundenen Sollzinssatz, die Monatsrate und den effektiven Jahreszins. Da der effektive Jahreszins alle Kosten enthält, ist dieser Zinssatz ein besonders wichtiges Entscheidungskriterium.

Eingeschränkte Bonität – Autofinanzierung mit einem Privatkredit

Nicht jeder Verbraucher kann die Kreditvoraussetzungen der Auto-, Filial-, Online- oder Direktbanken erfüllen. Wer mit leichten Negativmerkmalen in der Schufa oder einer eingeschränkten Bonität eine Autofinanzierung beantragen möchte, muss dazu auf einen Kreditmarktplatz ausweichen. Kreditmarktplätze vermitteln Ratenkredite an Privatpersonen, die von privaten Geldgebern zur Verfügung gestellt werden.

Allerdings werden keine Antragsteller zugelassen, die mit harten Negativmerkmalen in ihrer Schufa belastet sind. Wird ein Antragsteller zugelassen genügen vorerst die persönlichen Daten sowie die Angaben über monatlichen Einnahmen und Ausgaben. Ein zweiter Kreditnehmer kann ebenfalls in den Vertrag aufgenommen werden. Nach der Eingabe dieser Daten können die privaten Geldgeber ihre Kreditangebote abgeben. Hat sich ein Antragsteller entschieden, wird ein Kreditvertrag geschlossen.

Dieser Kreditvertrag wird aus rechtlichen Gründen von einer Bank übernommen. Eine Autofinanzierung ohne Restschuldversicherung ist möglich, wird aber auf vielen Kreditmarktplätzen empfohlen. Diese Versicherung ist immer optional erhältlich und greift bei unverschuldeter Arbeitslosigkeit, Krankheit und auch im Todesfall.

Günstige Autofinanzierungen – die Bonität entscheidet

Kredite für Kraftfahrzeuge sind bei guter Bonität und einer positiven Schufa bei zahlreichen Auto-, Filial-, Online- oder Direktbanken erhältlich. Da sich die Kreditkonditionen dieser Banken stark unterscheiden, sollten die Kreditangebote immer miteinander verglichen werden. Bei guter Bonität sollte eine Autofinanzierung ohne Restschuldversicherung gewählt werden.

Diese Versicherung ist sehr teuer und kommt nur selten zum Einsatz. Bei schlechteren Kreditvoraussetzungen helfen oftmals Kreditvermittlungen oder Kreditmarktplätze mit Finanzierungen weiter. Diese Kredite sind allerdings immer etwas teurer als die Angebote der Banken.

Finanzierungsvergleich

Beantragen Sie jetzt Ihren Autokredit.

Ihre Anfrage wird sofort geprüft

Nach Annahme unseres Angebots bekommen Sie das Geld auf das Konto überwiesen und kaufen innerhalb von 6 Wochen Ihr Wunschfahrzeug

Nach Kauf schicken Sie uns den Kaufvertrag und Fahrzeugbrief zu

Auf Wunsch auch mit Schlussrate möglich