Fragen zum Kredit? 0800-7628226

Autofinanzierung was zu beachten ist

Die Frage ” Autofinanzierung was zu beachten ist “, stellen sich viele Verbraucher. Denn ein Auto ist schnell gekauft.

Aber, die Finanzierung hingegen verlangt nach ein paar Vorüberlegungen. Schließlich dürfen keine unnötigen Kosten entstehen, damit die Rate sicher bezahlbar bleibt.

Welche Vorüberlegungen dies sind, möchten wir an dieser Stelle genau beschreiben.

Autofinanzierung was zu beachten ist – Kreditsumme

autofinanzierung was zu beachten ist
Autofinanzierung was zu beachten ist – Antworten

Ohne feste Kreditsumme keine Finanzierung. Bevor es an die Frage geht, wo und wie die Autofinanzierung auf den Weg kommt, geht es ums Geld.

Genauer, wie viel Geld erforderlich ist. In erster Linie steht dabei der Kaufpreis des Fahrzeugs im Rampenlicht.

Abzüglich der möglichen Anzahlung natürlich. Auf der anderen Seite müssen ebenso die persönlichen Verhältnisse in die Überlegungen einfließen.

Ein Audi für 60000 Euro ist mit Sicherheit ein wunderschönes Fahrzeug. Aber passe die dafür notwendigen hohen Raten tatsächlich sicher zum Budget?

Die Festlegung der Kreditsumme entscheidet somit darüber, wie der weitere Weg verlaufen wird.

Autofinanzierung was zu beachten ist – Vergleich

Ein Vergleich hilft nicht nur dabei, verschiedene Kreditangebote ausfindig zu machen. Er hilft außerdem bei der Feststellung, welche Kreditform die beste Form für den Kreditnehmer ist.

Auf die Frage – Autofinanzierung was zu beachten ist – gibt das Autohaus die einfachste Antwort. Sie lautet im Grunde genommen – unterschreiben Sie hier.

Natürlich bietet das Autohaus die bequemste Lösung, schließlich will der Händler verkaufen. Aber, ob der bequemste Weg die beste Lösung ist, bleibt zu bezweifeln.

Alternative prüfen – Autofinanzierung was zu beachten ist

denn es bleibt nur bedingt prüfbar, wie gut oder weniger gut das Angebot des Autohauses wirklich ist. Hingegen bei einer Finanzierung über Banken stehen verschiedene Kreditvarianten zur Verfügung.

Hierbei leistet der Vergleich eine wichtige Hilfestellung, um sicher zu entscheiden, welche Variante am besten ist. Ein pauschal richtig oder falsch gibt es dabei nicht, denn die persönlichen Vorgaben des Kreditnehmers entscheiden.

Verglichen werden sollten nicht nur die Zinsen. Sie entscheiden zwar, wie teuer ein Kredit wird.

Wichtig ist aber ebenso, welche Voraussetzungen der Kreditnehmer für die Aufnahme erfüllen muss. Welche Sicherheiten müssen erbracht werden?

Welche Bedingungen knüpft die Bank an das Einkommen und das Arbeitsverhältnis? Muss ein Bürge den Kredit sichern?

Diese Fragen kann der Vergleich bereits beantworten, ohne dass ein Bankhaus direkt angefragt werden muss. Dies erleichtert die Auswahl und zeigt dem Kreditinteressenten auf, was er von den einzelnen Angeboten erwarten kann und welche Möglichkeiten er persönlich bei der Finanzierung hat.

Autofinanzierung was zu beachten ist – Beantragung

Erfolgt die Beantragung der Autofinanzierung über eine freie Bank, sollte im Vorfeld der genaue Kaufpreis des Fahrzeuges feststehen. Die Autohäuser geben bei einer Barzahlung gerne einmal einen großzügigen Rabatt.

Wer diesen im Vorfeld erfragt, kann die Kreditsumme entsprechend darauf abstimmen.

Autofinanzierung was zu beachten ist – Unterlagen:

  • Personalausweis oder Reisepass
  • Einkommensnachweise oder BWA
  • Kontoauszüge
  • deutsches Bankkonto
  • Mindestalter von 18 Jahren
  • gegebenenfalls Bürge oder andere Sicherheiten

Mitunter kann es sein, dass das Bankhaus weitere Unterlagen vom Kreditnehmer einsehen möchte. Dies wird dann aber direkt mit dem Kreditnehmer abgesprochen.

Wichtig ist, dass bei einem reinen Autokredit das Fahrzeug als Sicherheit dient. Ein Teil des KFZ-Briefes muss dann als Sicherheit beim Bankhaus hinterlegt werden.

Bei einem klassischen Ratenkredit ohne Zweckbindung ist dies nicht notwendig. Hier muss die Bank noch nicht einmal erfahren, dass der Kreditnehmer mit dem Geld aus dem Kredit ein Fahrzeug finanziert.

Autofinanzierung was zu beachten ist – Flexible Rückzahlung

Flexible Rückzahlungsmodalitäten sind besonders bei einer Autofinanzierung sehr wichtig. Meist handelt es sich um größere Kreditsummen, die bei der Finanzierung aufgenommen werden müssen.

Diese bringen höhere monatliche Raten und lange Laufzeiten mit sich. Während der Rückzahlung kann sich im persönlichen wie auch wirtschaftlichen Umfeld des Kreditnehmers viel ändern.

Veränderungen, auf die flexibel reagiert werden muss, damit diese die Rückzahlung nicht gefährden. Eine Autofinanzierung sollte daher immer kostenlose Sondertilgungen, eine mögliche Umschuldung und Ratenzahlpausen enthalten.

Möglich sind solche Vereinbarungen unter anderem dann, wenn die Finanzierung über eine freie Bank abgewickelt wird. Die Autohäuser sind in der Regel weniger flexibel und geben klare Richtlinien für die Finanzierung vor.

Wendet man sich jedoch an eine der vielen Banken, die hier in Deutschland aktiv sind, kann man als Kreditnehmer die Gestaltung des Kreditvertrages und damit auch die Rückzahlung maßgeblich beeinflussen. So wird die Finanzierung nicht zur Last und die Freude am Auto ist über einen langen Zeitraum gegeben.

Autofinanzierung was zu beachten ist – unser Tipp

Auch bei einer Finanzierung über das Bankhaus kann eine Anzahlung für den Autokauf erfolgen. Die Finanzierungssumme reduziert sich dann entsprechend um die bereits vorhandene Summe.

 

(Cheng)

Finanzierungsvergleich

Beantragen Sie jetzt Ihren Autokredit.

Ihre Anfrage wird sofort geprüft

Nach Annahme unseres Angebots bekommen Sie das Geld auf das Konto überwiesen und kaufen innerhalb von 6 Wochen Ihr Wunschfahrzeug

Nach Kauf schicken Sie uns den Kaufvertrag und Fahrzeugbrief zu

Auf Wunsch auch mit Schlussrate möglich