Autokredit ohne Bearbeitungsgebühr

Ein Autokredit ohne Bearbeitungsgebühr wird überall vergeben. Die Bearbeitungsgebühr darf nicht mehr erhoben werden. Oft fließen alle Kreditkosten in den effektiven Jahreszins ein. So kann der Kunde genau wissen, welche Kosten auf ihn zukommen werden.

Kreditgebühren – was dahinter steckt

Keine Bank vergibt einen Autokredit, ohne daran zu verdienen. Ohne die Unterlagen bis ins kleinste Detail zu lesen, werden Verträge oft so unterschrieben. Einige Kreditgeber versuchen, die Bearbeitungsgebühr noch mit einzubauen. Diese Bearbeitungs – und Kreditgebühren soll die Kosten der Bonitätsprüfung abdecken.

Es wurde bereits 2014 von einem Gericht festgelegt, dass bei einem Autokredit ohne Bearbeitungsgebühren gearbeitet werden muss. Diese Kosten dürfen an den Kunden nicht immer weitergegeben werden. Sollte der Kunde nach Abschluss des Kredits feststellen, dass diese Bearbeitungsgebühren mit enthalten sind, können diese zurückgefordert werden.

Hierbei gibt es aber eine Verjährungsfrist, die unbedingt eingehalten werden muss. Die Rückerstattung bei Kunden die vor Jahren einen Autokredit abgeschlossen haben, können mehrere Tausend Euro betragen.

Wozu ein Kreditvergleich durchführen?

Auch wenn ein Autokredit ohne Bearbeitungsgebühr angeboten wird, bedeutet das nicht, dass der Kredit auch günstig ist. Der effektive Jahreszins kann bei einem Kreditvergleich herausgefunden werden. Da dieser alle Kosten beinhaltet, sollte dieser so niedrig wie es geht ausfallen.

Die meisten Angebote sind bonitätsabhängig. So kann der Zins der als erstes angegeben wird, sich noch ändern. Oft versuchen Banken die fehlende Bearbeitungsgebühr an anderer Stelle wieder rein zu holen. Wo früher noch Sondertilgungen kostenlos waren, wird bei dem ein oder anderen Anbieter dies nun Geld kosten.

Das gleiche gibt für Zahlpausen. Daher ist ein Kreditvergleich sehr wichtig. Der Kunde kann vor dem Vertragsabschluss alle Details des Kredits einsehen und gründlich überlegen. Sollte der Kredit am Ende zu teuer werden, sollte ein neuer Kreditvergleich durchgeführt werden. Angebote mit der Bearbeitungsgebühr sind nicht mehr erlaubt!

Fehler vermeiden – darauf achten

Um einen günstigen Autokredit ohne Bearbeitungsgebühr erhalten zu können, sollte die Kreditsumme genau bekannt sein. Oft passiert es, dass Verbraucher zu viel Geld aufnehmen, welches gar nicht benötigt wird. Je höher die Summe ist, umso länger muss an den Zinsen gezahlt werden. Die Laufzeit sollte so kurz wie möglich gehalten werden.

Jeder Monat mehr bedeutet, dass auch jeden Monat Zinsen anfallen werden. Wer kann, sollte daher so viel wie möglich für den Autokredit ohne Bearbeitungsgebühr bezahlen. Zwar ist die monatliche Belastung dann höher, der Kredit aber schnell abbezahlt. Die Kreditwürdigkeit muss vorhanden sein.

Wenn nicht, wird das teuer bezahlt werden mit hohen Zinsen. Dennoch kann jemand mit einer schlechten Kreditwürdigkeit einen Kredit aufnehmen und Geld sparen.

Mit schlechter Kreditwürdigkeit zum Kredit

Auch mit einer schlechten Kreditwürdigkeit bestehen Chancen, einen Autokredit ohne Bearbeitungsgebühr zu erhalten. Zwar vergibt die Bank nur ungern an diese Personen einen Kredit. Aber wer sich vorbereitet, hat genügend Kreditsicherheiten, um den Kredit ausreichend abzusichern. Dazu muss erst überlegt werden, warum die Kreditwürdigkeit schlecht ausfällt.

Banken geben nur selten dazu eine Auskunft. So muss überlegt werden, ob es die Schufa ist oder das Einkommen. Bei dem Einkommen kann wenig getan werden. Wer kann, sollte für längere Zeit einen Nebenjob annehmen. Mit diesem lässt sich das gesamte Einkommen erhöhen. Aber auch die Schufa kann unter Umständen verbessert werden.

Das geht aber nur, wenn Mahnungen bezahlt werden oder fehlerhafte Einträge gelöscht werden. Um alle Einträge einsehen zu können, muss eine Selbstauskunft erteilt werden. Die ist im Internet mit einem Formular möglich und einmal im Jahr kostenlos.

Autokredit ohne Bearbeitungsgebühr – Auto in bar zahlen

Ein Auto kann in bar bezahlt werden auch wenn ein Autokredit ohne Bearbeitungsgebühr aufgenommen wird. Dazu darf der Kunde den Kredit nicht bei einem Autohändler aufnehmen. Eine Fremdbank im Internet ist dafür besser geeignet. Das Geld wird bei einer Autobank direkt an den Händler überwiesen.

Bei einer Direktbank jedoch bekommt der Kunde das Geld auf das Konto. Dieses kann er abheben und beim Händler mit den Scheinen bezahlen. Dadurch erhalten Kunden immer wieder einen guten Rabatt. Entweder der Händler erlässt etwas von dem Kaufpreis oder bietet einen anderen Service an, der dann kostenlos ist.

Der Kunde wird in jedem Fall davon profitieren, wenn er das Auto in bar zahlt.

Finanzierungsvergleich

Beantragen Sie jetzt Ihren Autokredit.

Ihre Anfrage wird sofort geprüft

Nach Annahme unseres Angebots bekommen Sie das Geld auf das Konto überwiesen und kaufen innerhalb von 6 Wochen Ihr Wunschfahrzeug

Nach Kauf schicken Sie uns den Kaufvertrag und Fahrzeugbrief zu

Auf Wunsch auch mit Schlussrate möglich