Autokredit trotz Minus auf dem Konto

Wer sein Konto zu hoch überschuldet hat, wird nicht ohne Probleme einen Autokredit trotz Minus auf dem Konto bekommen. Der Kreditsuchende hat in der Vergangenheit über seine Verhältnisse gelebt. Das Minus ist für Banken kein gutes Zeichen. Die Bank muss überzeugt werden, das auch mit einem Minus auf dem Konto ein Kredit vergeben werden kann.

Wichtiger Faktor – die Bonität

Bei einem Autokredit trotz Minus auf dem Konto ist die Bonität sehr wichtig. Zum einen muss der Kreditnehmer ein Einkommen nachweisen. Ein unbefristeter Arbeitsvertrag ist bei vielen Kreditinstituten eine Bedingung, um den Autokredit gewähren zu können. Sollte nur das Minus auf dem Konto sein und keine Einträge in der Schufa, dann wird es schon leichter mit dem Antrag.

Sollten allerdings Schufaeinträge vorhanden sein, wird die Bank oft einen Antrag ablehnen. Die Finanzen sind sehr wichtig und sollten von jedem ernst genommen werden. Wer nicht aufpasst, wird nicht so schnell aus dem minus herauskommen. Jeden Monat muss dieses Minus wieder ausgeglichen werden, was nur mit einem Einkommen kaum mehr möglich ist. Es ist ratsam, bei einem Minus auf dem Konto über einen Umschuldungskredit nachzudenken.

Schuldenfalle entgehen – Umschuldungskredit

Ein Umschuldungskredit ist inzwischen schon so normal wie ein Ratenkredit. Jeder kann schnell in die Situation kommen, dass Rechnungen nicht bezahlt werden. Es reicht schon ein Jobwechsel, der eventuell weniger Geld einbringt und die Laufenden Kosten können nicht mehr bezahlt werden. Damit die Umschuldung auch klappt, muss der Kreditnehmer einige Einschränkungen in Kauf nehmen.

Wenn der Autokredit trotz Minus auf dem Konto aufgenommen werden muss, dann bleibt nichts anders übrig. Ab sofort darf das Konto nicht weiter belastet werden. Auch wenn das bedeutet, dass die Lebenshaltungskosten stark gesenkt werden müssen. Notfalls muss bei einem geringem Einkommen ein Zweitjob aufgenommen werden. Alle Schulden, inklusive die Überziehungssumme auf dem Konto müssen aufgelistet werden. Es macht nur Sinn einen Umschuldungskredit aufzunehmen, wenn alle Schulden auf einmal getilgt werden.

Höhere Kreditchancen – Sicherheiten

Wer bereits Schulden hat, kann mit Schwierigkeiten rechnen, wenn ein Autokredit trotz Minus auf dem Konto aufgenommen wird. Es muss überlegt werden, ob das Auto wirklich Sinn macht. Kann der Arbeitsweg auch mit dem Bus, der Bahn oder einer Fahrgemeinschaft bestritten werden? Außerhalb von Großstädten ist es besonders schwer, ohne ein Auto von A nach B zu kommen. Der Autokredit trotz Minus auf dem Konto ist bei vielen Verbrauchern sehr wichtig. Um höhere Kreditchancen zu haben, sollten Sicherheiten vorhanden sein.

Ein Bürge oder Zweitantragsteller kann bei Gebrauchtwagen ohne Probleme aufgenommen werden. Da bereits Schulden vorhanden sind, sollte kein Neuwagen im Gespräch sein. Dieses wird kaum möglich sein, denn die Kreditwürdigkeit ist dafür zu schlecht. Aber mit einer Kreditsicherheit sind die Chancen sehr gut, einen Autokredit zu bekommen.

Kreditvergleich – die besten Finanzierungen finden

Was ein Autokredit trotz Minus auf dem Konto wirklich kostet, kann ein Kreditrechner ausrechnen. Am Anfang eines Vergleichs sieht der Kunde immer den günstigen effektiven Jahreszins. Es sollte aber auch darauf geachtet werden, dass diese Zinsen bonitätsabhängig sind. Der Zins kann sich also noch nach oben bewegen, sobald die Bonität geprüft wurde. Darüber hinaus sollte bei einem Kreditvergleich die Details durchgelesen werden.

Einige Banken verlangen den Fahrzeugbrief als Kreditsicherheit. Wer eine schlechte Bonität besitzt, sollte lieber versuchen, eine andere Kreditsicherheit zu finden. Der Fahrzeugbrief als Sicherheit würde bedeuten, dass das Fahrzeug erst dem Kreditnehmer gehört, wenn er vollständig den Kredit abbezahlt hat. Während der Laufzeit wäre es nicht möglich, das Fahrzeug wieder zu verkaufen.

Geld sparen leicht gemacht

Um bei einem Autokredit trotz Minus auf dem Konto Geld sparen zu können, sollten wertvolle Tipps beachtet werden. In erster Linie sollte der Kunde wissen, das Anfragen nichts kostet. Wer einen Autokredit aufnehmen möchte, sollte mindestens zwei Kreditangebote besitzen. Diese sollten nicht bei dem gleichen Anbieter eingeholt werden. Je mehr Banken befragt werden, umso leichter wird es sein, ein günstiges Angebot zu finden. Mit einem Autokredit trotz Minus auf dem Konto gibt es Händler – Rabatte. Diesen gibt es nur, wenn der Kredit nicht bei dem Händler aufgenommen wird.

Das Finanzierungsangebot sollte immer schriftlich erfolgen. Dabei ist es wichtig, die Überführungskosten, die Sonderausstattung, den Preis und auch die Mehrwertsteuer zu kennen. Sondertilgungen sollten, wenn möglich, immer vereinbart werden. Diese sind einmal im Jahr kostenlos und können eine enorme Zinsersparnis bringen. Auf eine Restschuldversicherung sollte verzichtet werden.

Finanzierungsvergleich

Beantragen Sie jetzt Ihren Autokredit.

Ihre Anfrage wird sofort geprüft

Nach Annahme unseres Angebots bekommen Sie das Geld auf das Konto überwiesen und kaufen innerhalb von 6 Wochen Ihr Wunschfahrzeug

Nach Kauf schicken Sie uns den Kaufvertrag und Fahrzeugbrief zu

Auf Wunsch auch mit Schlussrate möglich