Autofinanzierung trotz Dispo

Die Autofinanzierung trotz Dispo kann eine Option zum klassischen Ratenkredit von der Bank oder zum speziellen Autokredit beim Händler sein. Generell sollte der Dispo aber nicht für langjährige Anschaffungen genutzt werden. Denn die Autofinanzierung trotz Dispo hat sehr hohe Zinsen. Man findet das Zinsniveau fast immer im zweistelligen Bereich.

Die Autofinanzierung trotz Dispo – wann kann der Dispo sinnvoll sein?

Der Dispositionskredit oder kurz Dispo ist ein Kredit den Kunden erhalten, wenn regelmäßig Einnahmen eingehen. Es handelt sich um einen problemlosen und schnellen Kredit, der nicht viel Papierkram aufweist. Der Mitarbeiter der Bank prüft die Kontobewegungen an seinem Computer und wird gegebenenfalls einen Dispo einrichten.

Der Kunde kann sofort darüber verfügen, entweder am Schalter oder am Bankautomaten. Die Höhe des Dispo wird anhand des Einkommens festgelegt. Wer beispielsweise netto 2000 Euro verdient, der könnte durchaus einen Dispokredit über 6000 Euro erhalten. Mit so einer Kredithöhe wird zwar kein Neuwagen finanziert, aber ein guter Gebrauchter allemal.

Aber es ist keine gute Lösung eine Autofinanzierung mit dem Dispokredit vorzunehmen, denn er ist sehr teuer. Das Zinsniveau liegt im zweistelligen Bereich. Es gibt Banken die sich bis 15 % an Überziehungszinsen berechnen. Damit ist dieser Kredit der teuerste überhaupt.

Die Autofinanzierung trotz Dispo – die Problemlage

Wer sein Konto überzogen hat, der hat oftmals Schwierigkeiten es wieder in die schwarzen Zahlen zu bringen. Gerade dann, wenn es sich um einen höheren Betrag handelt. Dann kann dies mit dem Einkommen kaum bewältigt werden. Monat für Monat müssen die Fixkosten stehen bleiben, so dass das Minus auf dem Konto kaum ausgeglichen werden kann. Der Kreditnehmer hat nun die Möglichkeit den Dispo in einen Ratenkredit umzuwandeln. Aber auch die Zusammenlegung mit der Autofinanzierung bietet sich an.

Man kann von einer Umschuldung sprechen. Für diesen Vorgang braucht der Kunde nicht bei seiner Bank zu bleiben. Auch ein anderer Kreditgeber kann den Dispo ablösen und zusammen mit der Autofinanzierung genehmigen. Der Kreditnehmer kann dazu auch im Internet bei den vielen Online-Banken so einen Kredit beantragen. Es wird empfohlen, einen Kreditvergleich vorzunehmen, um den besten Anbieter zu finden.

Die Autofinanzierung trotz Dispo – der Kreditvergleich

Wer sich entschlossen hat, den Dispo abzulösen und gleichzeitig einen Autokredit aufzunehmen, der kann diese beiden Kredite zusammenlegen. Dazu braucht er nicht bei seiner Hausbank zu bleiben, sondern kann sich einen Kreditgeber aus dem Internet suchen. Um den richtigen zu finden, wird dann im Kreditvergleich die Kreditsumme und die gewünschte Laufzeit eingegeben.

Daraufhin erhält der Kreditnehmer die Höhe der Kreditrate angezeigt als auch den Zinssatz. Erscheint die Kreditrate zu hoch, kann mit einer Verlängerung der Laufzeit diese an das Einkommen angepasst werden. Zum Zinssatz ist zu sagen, dass dieser nicht für alle Kunden Gültigkeit hat. Im Kreditvergleich werden natürlich die besten Zinssätze angezeigt, die aber nur Kunden mit guter Bonität erhalten. Zinsen werden meistens danach berechnet.

Die Autofinanzierung trotz Dispo – kreditwürdig?

Ob eine Autofinanzierung trotz Dispo gelingt, hängt letztendlich von der Kreditwürdigkeit des Kunden ab. Solange der Dispo noch nicht gekündigt wurde und keinen negativen Eintrag in der Schufa hinterlassen hat, kann eine Umschuldung gelingen. Stehen aber noch weitere Negativeinträge in der Schufa wird es zu Problemen kommen. Viele Kreditgeber lehnen einen Kreditwunsch dann ab.

Das Kreditausfallrisiko ist ihnen zu hoch. Zudem muss das Einkommen angemessen sein. Das bedeutet, es müssen davon alle Fixkosten und die Lebenshaltungskosten bezahlt werden, zudem muss ein Überschuss bleiben, der dann für eine Kreditrate genutzt werden könnte. Außerdem muss der Kreditnehmer einen unbefristeten Arbeitsvertrag haben, damit das Einkommen auch gesichert ist.

Die Autofinanzierung trotz Dispo – die Finanzierung beim Händler

Wer sich für eine Autofinanzierung beim Händler entscheidet, der sollte wissen, dass er sein Minus auf dem Konto nicht mit dieser Finanzierung ausgleichen kann. Der Kredit beim Händler kann nur für den Autokauf genutzt werden.

Das stellt auch kein Problem dar, wenn der Dispo nicht allzu hoch überzogen wurde. Hat der Kreditnehmer aber keinen Spielraum nach oben, sollte geprüft werden, ob nicht die Autofinanzierung als Kredit und die Dispoablösung als Kredit laufen können. Auch hier spielt wieder die Kreditwürdigkeit eine entscheidende Rolle.

Die Autofinanzierung trotz Dispo – der Umschuldungskredit

Wer seinen Dispo ausgleichen möchte und zudem eine Autofinanzierung plant, der kann sich an eine Direktbank wenden. Ein Umschuldungskredit bieten viele Direktbanken an. Wie vor schon beschrieben kann für den richtigen Kreditgeber zu finden ein Kreditvergleich vorgenommen werden.

Der Kunde braucht lediglich Umschuldungskredit einzugeben, weitere Angaben sind nicht notwendig. Ein Umschuldungskredit hat aber meistens höhere Zinsen als ein normaler Kredit. Dennoch liegen sie unter dem Zinsniveau der Dispozinsen. Wichtig ist die positive Schufa.

Die Autofinanzierung trotz Dispo – wenn der Dispo über das Limit hinaus genutzt wird

Eine geduldete Überziehung wird von deutschen Banken etwa einen Monat lang erlaubt, dann kann die Konto-Kündigung drohen. Damit kann es zu einem negativen Eintrag in der Schufa kommen. Kontoinhaber haben dann ihren Dispo voll ausgeschöpft. Weiterlaufende Zinsen haben das Minus auf dem Konto von Monat zu Monat über das Limit hinaus anwachsen lassen.

Manche Banken überweisen dann trotzdem noch die Mietzahlungen, nachfolgende Konsequenzen werden aber rechtzeitig angekündigt. Wenn die Bank diesen Vorgang noch nicht in Gang gesetzt hat, könnte eine Autofinanzierung klappen. Allerdings muss er sich die Finanzierung leisten können.

Fazit:

Kreditnehmer mit überzogenem Girokonto haben also durchaus noch Möglichkeiten eine Autofinanzierung zu erhalten. Solange die Bank den überzogenen Dispo duldet, erfolgt auch kein negativer Eintrag in der Schufa. Dennoch sollte eine Autofinanzierung nur nach sorgfältiger Prüfung der Finanzen in Angriff genommen werden. Generell muss die finanzielle Leistungsfähigkeit trotz des Dispo gegeben sein.

Finanzierungsvergleich

Beantragen Sie jetzt Ihren Autokredit.

Ihre Anfrage wird sofort geprüft

Nach Annahme unseres Angebots bekommen Sie das Geld auf das Konto überwiesen und kaufen innerhalb von 6 Wochen Ihr Wunschfahrzeug

Nach Kauf schicken Sie uns den Kaufvertrag und Fahrzeugbrief zu

Auf Wunsch auch mit Schlussrate möglich