Autokredit mit schlechter Schufa

Verbraucher können einen Autokredit mit schlechter Schufa aufnehmen. Sie müssen jedoch mit den strengen Kriterien der Bank rechnen, die eine Aufnahme erschweren werden.

Wer sich an die Regeln hält und Vorarbeit leistet, wird einen Kredit erhalten. Wichtig sind vor allem die Schufa zu verbessern und eine Kreditsicherheit zu besitzen.

Kreditwürdigkeit – das zeigt die Schufa

Wenn die Bank die Schufa befragt, wird dieser ein Score mitgeteilt. Dieser Score sollte so hoch es geht sein, damit die Kreditwürdigkeit als positiv bewertet wird. Es werden nicht alle einzelnen Einträge vorgelegt. Die Bank interessiert auch nur, wie hoch die Wahrscheinlichkeit ist, dass der Kunde den Kredit tilgt.

Der Kunde selber kann aber eine Schufaauskunft stellen und alle Einträge einsehen. So kann er sehen, ob falsche Einträge vorhanden sind oder veraltete. Bei falschen Einträgen kann er eine sofortige Löschung verlangen. Bei veralteten Einträgen muss nachgewiesen werden, dass die Schuld beglichen wurde.

Auch dann wird der Eintrag gelöscht. Es lohnt sich vor dem Antrag auf einen Autokredit mit schlechter Schufa diese einzusehen. Sollte an den Einträgen nichts geändert werden können, kann die Kreditwürdigkeit mit einer Sicherheit verbessert werden.

Autokredit mit Fahrzeugbrief

Die Möglichkeit einen Autokredit mit dem Fahrzeugbrief aufzunehmen wäre denkbar. Aber es liegt eine schlechte Schufa vor. Daher vergeben nicht alle einen Autokredit mit schlechter Schufa und dem Fahrzeugbrief als Sicherheit. Das liegt vor allem daran, dass bei einem Neuwagen in den ersten zwei Jahren ein großer Wertverlust des Fahrzeugs vorliegt.

Oft liegt der Wert dann unter der aufgenommenen Kreditsumme. Die Sicherheit hätte dann nicht mehr den Wert, dass ein Kreditausfall aufgefangen werden könnte. Das gleiche gilt für Gebrauchtwagen. Diese haben oft von Anfang an nicht den Wert der Kreditsumme. Sollte der Kreditnehmer nicht mehr zahlen, würde die Bank einen Verlust eingehen.

Mit Zweitantragsteller zum Kredit

Ein Zweitantragsteller kann zum Autokredit mit schlechter Schufa führen. Der Zweitantragsteller muss ein gesichertes Gehalt besitzen. Dieses ist so hoch, dass der Kredit abgesichert wird. Darüber hinaus darf die Schufa nicht ebenfalls schlecht sein. Ansonsten würde die Kreditwürdigkeit wieder sinken und der Zweitantragsteller hätte keinen Einfluss auf die Bonität .

Sollte der Zweitantragsteller einen unbefristeten Arbeitsvertrag, keinen Kredit und darüber hinaus ein pfändbares Einkommen besitzen, vergibt die Bank einen Autokredit mit schlechter Schufa. Der Zweitantragsteller ist dann dazu verpflichtet alles zu tun, ebenso wie der Kreditnehmer, dass es nicht zu einem Kreditausfall kommt.

Sollte der Kreditnehmer nicht zahlen, muss er die Restschuld des Kredits übernehmen.

Gebrauchtwagen – Kredit ohne Schufa

Wer sich nur einen Gebrauchtwagen leisten möchte, kann auch einen Kredit ohne Schufa aufnehmen. So riskiert er bei einem Autokredit mit schlechter Schufa keine Ablehnung. Der Kredit ohne Schufa kann aus dem Internet entnommen werden. Der Kreditsuchende entscheidet sich dabei für einen Kredit aus dem Ausland.

Dieser Kredit kann mit einer Kredithöhe zwischen 3500 Euro und 7500 Euro aufgenommen werden. Um den Kredit erhalten zu können, muss das Gehalt hoch ausfallen. Bei der geringen Kreditsumme von 3500 Euro wird ein Nettoeinkommen von mindestens 1150 Euro erwartet.

Bei einer Kreditsumme von 7500 Euro sind es schon 1800 Euro Netto. Der Kredit hat eine Laufzeit von 40 Monaten, unabhängig von der Kreditsumme, die aufgenommen wird. Der Zinssatz ist mit über elf Prozent sehr hoch. Es ermöglicht deutschen Staatsbürgern mit einer schlechten Schufa aber zu einer Autofinanzierung.

Autokredit mit schlechter Schufa – von privat

Der Autokredit mit schlechter Schufa kann auch als Privatkredit aus dem Internet aufgenommen werden. Hier zählt vor allem das Einkommen des Antragstellers. Um mögliche Pfändungen aus dem Weg zu gehen, wird das Konto geprüft. Sollte hier eine Pfändung sichtbar sein, wird es keinen Kredit geben.

Wer aber ein hohes Gehalt und ein Konto im Plus besitzt, hat gute Chancen auf einen Autokredit mit schlechter Schufa. Es besteht sogar die Möglichkeit, einen Zweitantragsteller zu stellen. So steigen die Chancen auf den Kredit enorm.

Autokredit mit einem Vergleich finden

Sein Autokredit kann schnell durch einen Vergleich gefunden werden. Die Bank wird prüfen, wie gravierend die Schufaeinträge sind. Sollte der Score nur minimal verschlechtert sein, kann sie dennoch einen Antrag bewilligen. Wichtig ist, dass ein günstiger Zinssatz gefunden wird.

So können die Kreditkosten niedrig gehalten werden. Mit einem Zweitantragsteller wird der Zins nochmals gesenkt. Wie hoch der Zinssatz ausfallen wird, hängt von der Kreditwürdigkeit ab. Es können unterschiedliche Anbieter nach einer Anfrage befragt werden. So werden Angebote mit einem Zins ausgegeben, die dem Zins bei dem Vertrag sehr ähnlich sind.

Finanzierungsvergleich

Beantragen Sie jetzt Ihren Autokredit.

Ihre Anfrage wird sofort geprüft

Nach Annahme unseres Angebots bekommen Sie das Geld auf das Konto überwiesen und kaufen innerhalb von 6 Wochen Ihr Wunschfahrzeug

Nach Kauf schicken Sie uns den Kaufvertrag und Fahrzeugbrief zu

Auf Wunsch auch mit Schlussrate möglich