PKW Finanzierung ohne Anzahlung

Eine PKW Finanzierung ohne Anzahlung ist durchaus zu realisieren. Allerdings müssen Autokäufer die notwendige Voraussetzung dazu mitbringen. Ein Autokauf ist ja eine kostspielige Sache. Die wenigsten Verbraucher bezahlen einen Autokauf, egal ob Neuwagen oder Gebrauchtwagen in bar. Eine PKW Finanzierung ohne Anzahlung ist deshalb gewünscht.

Wie sieht die PKW Finanzierung ohne Anzahlung aus?

Im Schnitt kostet ein Neuwagen hierzulande etwa 26000 Euro. Für die meisten Verbraucher ist das eine Summe, die nicht bar aufgebracht werden kann. Laut einer Aral-Studie planen nur etwa 35 % der Käufer einen Neuwagen direkt zu bar zu bezahlen. Allerdings erfreut sich eine PKW Finanzierung ohne Anzahlung großer und wachsender Beliebtheit. Dabei sind der klassische Ratenkauf und auch das Leasing immer noch Kreditmodelle die stark nachgefragt sind. Der Trend geht aber hin zu sogenannten Mobilitätspaketen. Anbieter dieser Finanzierungen sind meist die Autobanken. Allerdings ist bei dieser Art der PKW Finanzierung ohne Anzahlung die Laufzeit sehr kurz gehalten. Der Nachteil sind dann natürlich die hohen Raten, aber vorteilhaft ist die kurze Laufzeit. Eine ideale Finanzierung für Autokäufer die flexibel bleiben möchten. Die Kosten sind überschaubar und geregelt. Auf der anderen Zeit bringt beispielsweise ein Jobverlust keine lange langwierige finanzielle Belastung mit sich.

PKW Finanzierung ohne Anzahlung - Die Drei-Wege-Finanzierung

Bei dieser Finanzierung wird eine flexible Anzahlung gewünscht. Es geht aber auch ohne Anzahlung. Die fällige Kreditrate ist sehr niedrig, aber am Ende muss die große Schlussrate bezahlt werden. Eine andere Version ist, dass der Käufer den Wagen wieder zurückgibt. Wenn er sich für die Schlussrate entscheidet muss meistens über eine neue Finanzierung nachgedacht werden. Die monatlichen Raten sind sehr gering, sie bewegen sich bei 50 % einer klassischen Ratenzahlung. Die Schlussrate entspricht dem geschätzten Restwert des Wagens am Ende der Laufzeit. Diese PKW-Finanzierung ohne Anzahlung ist also für Kunden geeignet, die beim Kauf des Wagens noch keine Entscheidung treffen wollen, wie mit dem Fahrzeug weiter verfahren werden soll.

Die PKW Finanzierung ohne Anzahlung - der Kredit von der Bank

Der Ratenkauf für ein Auto ist für die Käufer gedacht, die bereits beim Kauf des Wagens wissen, dass sie den Wagen auch noch nach Vertragsschluss weiter fahren wollen. Der Ratenkredit ist die am häufigsten gewählte Finanzierungsart. Die meisten Banken stellen ihn bereit. Der Ratenkredit könnte aber auch bei beim Händler aufgenommen werden. Entscheidet sich der Kunde aber für eine Bank, könnte er beim Händler als Barzahler auftreten, was ihm Rabatte bringt. So sind Preisnachlässe bis 20 % keine Seltenheit. Mit dieser Ersparnis, können die Autohändler mit einer 0%-Finanzierung kaum mithalten. Zum effektiven Jahreszins für einen Ratenkredit fallen auch noch weitere Kreditkosten und Bearbeitungsgebühren an. Die Höhe ist von Bank zu Bank unterschiedlich.

Der Kreditvergleich als Basis zum günstigen Autokredit

Der Kreditvergleich ist einfach und kostenlos durchzuführen. Wer die Kreditsumme weiß, der gibt die in den Kreditvergleich ein und wählt die passende Laufzeit. Wichtig beim Autokredit ist der Verwendungszweck. Mit einem Blick sieht der Kunde sofort die Höhe der Kreditrate. Diese kann er durch Veränderung der Laufzeit zu seinen Gunsten passend machen. Wichtig beim Kreditvergleich ist, dass die angezeigten Kosten eher pauschal anzusehen sind. Erst wenn der Kreditgeber die Bonität des Kunden geprüft hat, wird dieser seine passgenaue PKW Finanzierung ohne Anzahlung mit Zinssatz und anderen Kosten sehen. Wichtig sind zudem auf die versteckten Kosten wie Bearbeitungsgebühren oder eventuelle Versicherungen zu achten. Autokäufer sollten sich also immer das Gesamtpaket ansehen und erst dann entscheiden. Führt der Kreditnehmer eine unverbindliche Kreditanfrage durch, wird er die Kosten ebenfalls sehen.

Die PKW Finanzierung ohne Anzahlung mit schlechter Bonität

Wer eine schlechte Bonität hat, der sollte der Bank Kreditsicherheiten anbieten. Diese Sicherheiten stellen dann die Garantie einer Rückzahlung eines Kredites und der Kreditgeber erhält die notwendige Sicherheit. Aber auch Kreditnehmer profitieren davon, erhalten sie doch schließlich trotz schlechter Bonität ihren Kredit. Wer sich für den Kauf eines Neuwagens entscheidet, der sollte darüber nachdenken, ob nicht eine Restschuldversicherung eine gewisse Sicherheit bringt. Entgegen vieler Meinungen, nimmt die Bank gar nicht so gerne ein Auto als Sicherheit. Gerade beim Neukauf verliert das Auto in den ersten Jahren viel an Wert, so dass die Kreditsumme unterschritten wird. Dennoch kann der KFZ Brief bei der Bank hinterlegt werden. Als Kreditsicherheit könnte auch ein solventer Bürge dienen.

Bei einer PKW Finanzierung ohne Anzahlung sollte gehandelt werden

Gerade wenn der Autohändler viele ältere Modelle auf dem Hof stehen hat, haben Autokäufer eine gute Verhandlungsbasis. Da können oftmals bis 1000 Euro gespart werden. Dadurch verringert sich die Kreditsumme und infolgedessen auch die Ratenhöhe. Wer Zeit mit bringt, der kann auch Modelle bei verschiedenen Autohändler prüfen. So kann er gute Ergebnisse erzielen.

Wie sieht eine PKW Finanzierung ohne Anzahlung bei schlechter Schufa aus?

Viele Verbraucher kämpfen mit einer schlechten Schufa. Dabei ist so ein Negativeintrag schnell entstanden. Einmal die Handyrechnung die bereits angemahnt wurde vergessen und schon steht der Eintrag in der Schufa. Handelt es sich bei dem Eintrag um ein weiches Merkmal, könnte ein Kredit mit den vorgenannten Kreditsicherheiten bei einer deutschen Bank Erfolg haben. Hier wird empfohlen die Hilfe einer seriösen Kreditvermittlung in Anspruch zu nehmen. Diese kennt Kreditgeber die bei leichteren Einträgen in der Schufa noch eine PKW Finanzierung ohne Anzahlung bereitstellen. Findet sich kein Kreditgeber käme vielleicht der Auslandskredit in Frage. Allerdings ist die maximale Kreditsumme bei sehr guter Bonität etwa 7500 Euro. Für einen Neuwagen natürlich nicht ausreichend, aber für einen guten Gebrauchten allemal.

Fazit:

Wer eine schlechte Bonität hat, der sollte nicht unbedingt nach einem Neuwagen Ausschau halten. Der Kaufpreis bewegt sich oftmals im fünfstelligen Bereich. Dadurch werden nicht nur Kreditraten hoch, sondern auch die Laufzeit. So zahlt der Kreditnehmer über Jahre hinweg jeden Monat oftmals eine Kreditrate die überhaupt nicht in sein Budget passt. Besser wäre hier die Entscheidung sich einen guten Gebrauchten zuzulegen, der auch bezahlbar ist.

Finanzierungsvergleich

Starten Sie jetzt Ihre Kreditanfrage (damit kommt noch kein Vertrag zustande).

Nach Prüfung Ihrer Anfrage ist das Geld schon nach 4 Tagen auf Ihrem Konto.

Sie müssen dazu nur unser Angebot annehmen. Wenn nicht, dann nicht. Kein Haken, keine Vorkosten.