Autokredit mit Dispo

Ein Autokredit mit Dispo, kann eine alternative Lösung zum klassischen Ratenkredit oder zum speziellen Autokredit von der Bank sein.

Grundsätzlich aber ist der Dispo nicht geeignet um langfristige Verbindlichkeiten damit zu finanzieren. Denn der Autokredit mit Dispo hat eine extrem hohe Zinsbelastung. Das Zinsniveau liegt dabei fast immer im zweistelligen Bereich.

Der Autokredit mit Dispo – wann ist dieser Kredit sinnvoll

Der Dispo oder wie er heißt Dispositionskredit, ist ein Kredit den Banken ihren Kunden bereitstellen, die über regelmäßige Einnahmen verfügen. Dieser Kredit ist schnell und ohne viel Papierkram zu beantragen. Der Bankmitarbeiter prüft die Kontobewegungen und richtet gegebenenfalls einen Dispokredit ein.

Was die Höhe betrifft, so richtet die sich nach dem Einkommen. Es können in aller Regel über drei Netto-Einkommen verfügt werden. Beträgt das Einkommen beispielsweise 2000 Euro, wäre ein Dispokredit von 6000 Euro durchaus machbar. Mit dieser Kredithöhe könnte ein Autokredit mit Dispo durchaus realisiert werden.

Natürlich wird kein Neuwagen damit bezahlt werden können, aber ein Gebrauchtwagen wäre durchaus machbar. Natürlich könnte ein Autokredit mit Dispo finanziert werden. Aber warum sollten Kunden dies tun? Der Dispo ist sehr teuer.

Es muss mit einem Zinsniveau im zweistelligen Bereich gerechnet werden. Damit kann der Dispokredit durchaus Zinsen von weit über 10 % haben. Das macht ihn zum teuersten Kredit überhaupt.

Warum der Dispo als Autokredit mit Dispo?

Wenn schneller Kreditbedarf vorliegt, könnte der Autokredit mit Dispo eine Alternative sein. Der Kreditnehmer sieht einen guten gebrauchten Wagen super günstig beim Händler stehen, der nur sehr kurzfristig so günstig zu haben ist. Das Auto kann nicht aus finanziellen Rücklagen bezahlt werden.

Der Kunde entscheidet sich für den kurzfristigen Finanzbedarf und lässt sich einen Dispo einrichten, sofern er noch keinen hat. Ein normaler Kreditantrag dauert ein paar Tage. Solange aber steht das Angebot beim Händler nicht. Der Dispokredit dagegen ist oft mit einem Anruf abgewickelt und kann sofort genutzt werden.

Banken verlangen den Dispokredit keine besonderen Sicherheiten. Der Grund, in den allgemeinen Geschäftsbedingen wird der Bank ein Pfandrecht dem Kunden gegenüber eingeräumt. Der Kreditnehmer aber sollte zum Dispokredit wissen, dass die Bank den Kredit jederzeit kündigen oder kürzen kann.

Da Banken mit dem Zinssatz den sie für den Dispo ansetzen, Geld verdienen, erklären sie sich oft bereit einen hohen Dispo einzuräumen. Wie vor schon erwähnt bis zu drei Netto-Monatsgehälter.

Warum der Ratenkredit oder der spezielle Autokredit die besseren Varianten sind?

Wer nicht auf finanzielle Reserven zurückgreifen kann, der muss sich für einen Kredit entscheiden. Dennoch sollten Kreditnehmer immer bedenken, der Dispokredit ist sehr teuer. Deshalb sollte er nur eine kurzfristige Lösung sein. Hat er den Wagen günstig erhalten und mit seinem Dispo bezahlt, sollte er versuchen einen normalen Ratenkredit zu erhalten.

Damit kann er sich dann Zeit nehmen um ein günstiges Angebot als Autokredit mit Dispo zu finden. Empfehlenswert ist es dann einen Kreditvergleich vorzunehmen. Der Kunde gibt die gewünschte Kreditsumme und die Laufzeit ein. Mit einem Klick wird er die Höhe der Kreditrate sehen.

Erscheint die noch zu hoch, kann mit einer Veränderung der Laufzeit, meistens mit einer längeren, die Kreditrate bezahlt gemacht werden. Allerdings sollten Kreditnehmer darauf achten, dass der Kredit nicht zu lange bezahlt werden muss. Gerade bei einem Gebrauchtwagen wird dieser meistens nach drei oder vier Jahren wieder verkauft.

Dann aber sollte der Autokredit mit Dispo bezahlt sein. Ansonsten summieren sich die Kreditsummen, es gibt Aufstockungen, die dann nach einer bestimmten Zeit nicht mehr bezahlt werden können.

Der klassische Ratenkredit als Autokredit mit Dispo

Hat der Kreditvergleich einen günstigen Anbieter gezeigt, so kann direkt über dessen Seite erst eine Kreditanfrage gestellt werden. So wird der Kunde sehen wie sein persönlicher Zinssatz ist und auch ob der Kredit überhaupt genehmigt werden kann. Banken wollen Sicherheiten sehen bevor sie einen Kredit vergeben. In den meisten Fällen ist das dann das ausreichende Einkommen.

Es sollte oberhalb der Pfändungsfreigrenze liegen. Ganz wichtig bei einem Kredit von der Bank ist, dass die Schufa sauber ist. Wer negative Einträge hat, der wird keinen Kredit mehr erhalten oder nur mit zusätzlichen Kreditsicherheiten. Im Gegensatz zum Dispo wird der Ratenkredit in gleichbleibenden monatlichen Raten zurückbezahlt.

Der Dispo übrigens kann im Grunde genommen zurückgeführt werden, wie es dem Kunden passt. Es wird aber geraten ihn in höchstens vier oder fünf Monaten ausgeglichen zu haben. Bevor der Kreditnehmer einen Ratenkredit aus Autokredit mit Dispo beantragt sollte er seine Finanzlage checken.

Wie hoch darf die Kreditrate sein?

Um das festzustellen stellt der Kreditnehmer einen Haushaltsplan auf. Dabei werden alle Einnahmen und Ausgaben aufgeführt. Idealerweise zeigt sich die Bilanz mit einem Überschuss. Experten aber raten davon ab, diesen Überschuss komplett als Kreditrate zu nutzen.

Es sollten immer einige finanziellen Reserven auf die Seite gelegt werden. Damit können dann kleinere Anschaffungen oder unvorhergesehene Rechnungen bezahlt werden, ohne dass der Dispo genutzt oder gleich an einen Kredit gedacht werden muss.

Der Autokredit beim Händler?

Beim Autohändler steht der Wagen den der Kunde gerne möchte. Viele Autohändler bieten dann direkt eine passende Finanzierung mit an. Das ist einfach und bequem. Die 0%-Finanzierungen die man oft liest, werden meistens beim Kauf eines Neuwagens angeboten.

Bei einem Kredit von der Bank könnte der Käufer den Kreditbetrag in bar bezahlen, was viele Händler veranlasst einen Preisnachlass oder einen Rabatt bereitzustellen. Wer sich für den Kredit von der Bank aus Autokredit mit Dispo entscheidet, der sollte beim Händler den genauen Kreditbetrag erfahren.

Damit reduziert sich die Kreditsumme, was wiederum eine Ersparnis bringt.

Fazit:

Wer seinen Autokredit mit Dispo finanziert, der sollte darauf achten, dass er diesen Kredit rasch ausgleicht. Der Grund ist das hohe Zinsniveau, dass meistens im zweistelligen Bereich liegt. Das ist natürlich viel teurer als ein Ratenkredit oder ein spezieller Autokredit von der Bank.

Gegen eine kurzfristige Nutzung des Dispokredites spricht dann nichts dagegen. Der Dispo ist auch eine Lösung, wenn die Schufa des Kunden negativ belastet ist. Meistens wird beim Dispokredit die Schufa nicht angefragt, gerade dann nicht, wenn es sich um einen langjährigen Kunden handelt.

Finanzierungsvergleich

Beantragen Sie jetzt Ihren Autokredit.

Ihre Anfrage wird sofort geprüft

Nach Annahme unseres Angebots bekommen Sie das Geld auf das Konto überwiesen und kaufen innerhalb von 6 Wochen Ihr Wunschfahrzeug

Nach Kauf schicken Sie uns den Kaufvertrag und Fahrzeugbrief zu

Auf Wunsch auch mit Schlussrate möglich