Autokredit mit Sicherungsübereignung

Ein Autokredit mit Sicherungsübereignung wird von mehrere Banken verlangt. Bei Fahrzeugen, egal ob bei einem Auto oder Motorrad, kann diese Sicherheit verlangt werden.

So muss der Kreditnehmer nicht immer eine weitere Kreditsicherheit geben. Das würde aber auch bedeuten, dass das Fahrzeug während der Laufzeit nicht dem Kreditnehmer gehört.

Was ist eine Sicherheitsübereignung?

Die Sicherheitsübereignung ist bei einem Kredit eine Sicherheit. Vor allem bei einem hohen Autokredit wollen Banken diese Kreditsicherheit besitzen. Somit hat die Bank während der Laufzeit von einem Autokredit mit Sicherungsübereignung das Eigentumsrecht. Oft wird darüber hinaus auch der Fahrzeugbrief verlangt.

Sollte der Kreditnehmer nicht ordnungsgemäß den Kredit tilgen, kann das Fahrzeug in Besitz der Bank bleiben. Solange der Kredit nicht getilgt wurde, kann das Fahrzeug nicht verkauft werden. Der Kreditnehmer darf zwar das Fahrzeug nutzen, hat aber ansonsten vorerst keine weiteren Rechte.

Nachdem der Autokredit mit Sicherungsübereignung bezahlt wurde, geht das Fahrzeug vollständig in den Besitz des Kreditnehmers. Die Bank geht mit dieser Sicherheit ein Risiko ein. Der Wert des Fahrzeugs kann stark sinken, sodass sie Verlust machen könnte. Daher wird nicht jede Bank diese Kreditsicherheit verlangen.

Vielen reicht der Fahrzeugbrief oder eine andere Kreditsicherheit.

Kriterien für die Kreditaufnahme

Der Autokredit mit Sicherungsübereignung kann aufgenommen werden, wenn möglichst viele Kriterien von dem Kreditnehmer erfüllt werden. Der Antragsteller muss mit seinem Ausweis oder Reisepass nachweisen, dass er das 18. Lebensjahr vollendet hat. Es muss ein fester Wohnsitz in Deutschland vorhanden sein, wenn ein Autokredit in Deutschland aufgenommen wird.

Angestellte müssen ihre Lohnabrechnungen vorlegen. So kann die Bank ziemlich sicher sein, dass der Kredit zurückgezahlt wird. Schwierigkeiten wird es geben, wenn der Arbeitsvertrag nicht unbefristet ist. In der Probezeit wird so gut wie nie ein Kredit gewährt. Bei einem befristeten Vertrag muss vor Ablauf de Kredit getilgt werden.

Wenn Selbständige oder Freiberufler einen Autokredit mit Sicherungsübereignung aufnehmen, müssen aussagekräftige Steuerbescheide vorgelegt werden. Je höher die Kreditwürdigkeit ausfällt, umso geringer werden die Zinsen ausfallen.

Prüfung der Kreditwürdigkeit

Bei der Prüfung der Kreditwürdigkeit für einen Autokredit mit Sicherungsübereignung ist nicht nur das Einkommen wichtig. Zwar muss dieses in angemessener Höhe vorhanden sein, aber auch die Schufa wird geprüft. Die Schufa speichert Kredit und Leasingverträge. Sobald ein Konto eröffnet wird, wird dieses ebenfalls gespeichert.

Banken greifen zu der Schufaauskunft, um einen Kreditausfall vermeiden zu können. Ihnen wird mitgeteilt, wie hoch die Möglichkeit eines Ausfalls sein wird. Der Score setzt sich aus den positiven und negativen Einträgen zusammen. Zu viele negative Einträge werden den Score verringern, sodass eine schlechte Kreditwürdigkeit entsteht.

Wer nicht weiß, wie es um seinen Score bestellt ist, kann Online einen Antrag auf Einsicht stellen. So können auch Einträge gelöscht werden, wenn diese nicht mehr aktuell sind.

Kredit richtig beantragen

Bevor ein Antrag überhaupt gestellt wird, sollte klar sein, dass der Kredit auch vergeben wird. Kunden können mit einer kleinen Rechnung herausfinden, ob sie sich den Autokredit mit Sicherungsübereignung überhaupt leisten können. Dafür muss am Ende des Monats Geld von dem Gehalt übrig sein, um die Rate zahlen zu können. Ein Antrag ist schnell gestellt.

Jedoch vergessen viele, einen Kredit auch mit anderen Angeboten zu vergleichen. Sollte der Antrag nicht bei der Hausbank gestellt werden, muss eine Identifizierung per Postident- Verfahren vorliegen. Darüber hinaus sollten der Ausweis, die Lohnabrechnungen, der Arbeitsvertrag und auch die Kontoauszüge in Kopie vorhanden sein.

So kann der Kreditgeber nach der Antragstellung mit der Prüfung sofort beginnen. Der Kreditvertrag solle genau durchgelesen werden. Fehler können noch gemeldet und korrigiert werden.

Smava Kreditrechner nutzen

Der Smava Kreditrechner kann einen Anbieter herausfiltern, der einen Autokredit mit Sicherungsübereignung vergibt. Dazu muss der Kunde wissen, wie viel Geld er für das Fahrzeug benötigt. Die Kreditsumme muss als erstes angegeben werden, genauso wie die Laufzeit und der Verwendungszweck.

Um die Kreditbedingungen einsehen zu können, muss nur auf das Angebot geklickt werden. So werden die wichtigsten Details aufgelistet. Der Kunde kann nun entscheiden, ob er mit den Kreditbedingungen einverstanden ist. Sollte das nicht der Fall sein, kann ein anderes Angebot eingesehen werden.

Der Kreditrechner kann jederzeit kostenlos genutzt werden und stellt noch keine Kreditanfrage dar. So kann der Kreditsuchende sich mit der Auswahl Zeit lassen, bevor er sich für eines der Angebote entscheidet.

Autokredit mit Sicherungsübereignung – Kreditsicherheit

Wer einen Autokredit mit Sicherungsübereignung aufnimmt, muss wissen, dass er nichts tun kann außer das Fahrzeug fahren. Wenn die Laufzeit über mehrere Jahre geht, kann er das Fahrzeug nicht verkaufen. Er könnte es nicht durch ein neueres Modell ersetzen. So kann auch ein Anbieter gefunden werden, der auf die Sicherungsübereignung verzichtet.

Es kann ein Zweitantragsteller den Kredit mit aufnehmen. So kann das Fahrzeug mit einem zweiten Gehalt abgesichert werden und das Fahrzeug wäre sofort im Besitz des Kreditnehmers. So könnte er es jederzeit verkaufen und müsste nicht warten, bis der Kredit getilgt ist.

Gerade dann, wenn sich die Lebenssituation ändert, kann der Verkauf genutzt werden, ob den Kredit schneller abzulösen. Dazu sollte eine Sondertilgung vereinbart sein.

Finanzierungsvergleich

Beantragen Sie jetzt Ihren Autokredit.

Ihre Anfrage wird sofort geprüft

Nach Annahme unseres Angebots bekommen Sie das Geld auf das Konto überwiesen und kaufen innerhalb von 6 Wochen Ihr Wunschfahrzeug

Nach Kauf schicken Sie uns den Kaufvertrag und Fahrzeugbrief zu

Auf Wunsch auch mit Schlussrate möglich