Renault Megane Finanzierung

Bei der Renault Megane Finanzierung können unterschiedliche Instrumente genutzt werden. Filialbanken und Online-Institute überzeugen mit dem klassischen Autokredit.

Beim Kredit ohne Anzahlung wirken auch die Autobanken mit. Händler halten ihre Offerten bereit. Was der Kunde wählt, hängt auch davon ab, ob er ein Gebrauchtfahrzeug oder einen Neuwagen wünscht.

Renault Megane Gebrauchtwagen Finanzierung

Seit dem Jahr 1995 bietet Renault den Megane an. Sein erstes Facelift bekam der Kompakte im Jahr 1999. Dabei erhielt der Wagen, den es seit 1997 auch als Cabrio gibt, eine neue Front sowie Rückleuchten in neuer Gestaltung. Im Zusammenhang mit der Modellpflege führte der französische Autobauer den Megane als Kombi Grand Tour ein.

Neue Ausstattungslinien überzeugen seit dem Jahr 2000. Als Schräghecklimousine bietet Renault den Megane seit dem Oktober 2002 an. Den Megane gibt es wahlweise in einer drei- und fünftürigen Variante. Im September 2003 legt Renault Wagen mit Stufenheck und mit einem Kombi nach. Auf dem Autosalon in Genf feiert der Renault Megane Sport R.S. im Jahr 2007 Premiere.

Sein 2.0-dCI-Motor beeindruckt mit der Leistung von 173 PS. Überarbeitungen der verschiedenen Modelle des Megane folgen in den Jahren 2008 bis 2010 mit sich. Gebraucht kostet das beliebte Fahrzeug ab 3.000 Euro.

Filiabanken und Online-Institute sind bei der Renault Megane Gebrauchtwagen Finanzierung mit dem Instrument Autokredit im Geschäft. Diese Art der Finanzierung ist ohne Anzahlung zu stemmen.

Spezialisierte Autobanken machen bei der Renault Megane Gebrauchtwagen Finanzierung kaum Angebote. Ihr Geschäft ist die Unterstützung beim Absatz von Neuwagen. Händler sind mit dem Leasing dabei. Das bewährt sich für gut erhaltene Gebrauchtwagen.

Autokredit ist die klassische Variante

Ein Autokredit für die Renault Megane Gebrauchtwagen Finanzierung ist innerhalb weniger Tage zu bekommen. Filialbanken und Online-Banken halten zinsgünstige Ratenkredite bereit. Gute Offerten können sie machen, da das zu finanzierende Fahrzeug als Sicherheit dient.

Für die Renault Megane Gebrauchtwagen Finanzierung prüfen die Kreditinstitute nämlich nicht nur die Bonität der Kunden. Sie lassen sich als Pfand außerdem den Teil 2 der Zulassungsbescheinigung geben. Dennoch bietet ein Kredit viele Vorteile. Er funktioniert ohne Anzahlung.

Kunden zahlen über den gesamten Finanzierungszeitraum gleichmäßig hohe Raten. Eine Darlehenssumme von 3.000 Euro kostet mit einer Laufzeit von 84 Monaten einen monatlichen Aufwand von 39 Euro. Mit der Überweisung der letzten Rate wird der Kunde Eigentümer des Renault Megane.

Anders finanzieren mit dem Leasing

Auf ein anderes Prinzip bei der Renault Megane Gebrauchtwagen Finanzierung setzt das Leasing. Hier bleibt der Leasinggeber, das ist der Autohändler oder eine Leasingfirma, Eigentümer des Fahrzeugs.

Der Kunde fährt den Wagen und zahlt die Leasingrate als Nutzungsgebühr. Sein Vorteil besteht darin, dass er den Renault Megane am Ende nicht verwerten muss. Das bleibt dem Händler oder dem Leasinginstitut überlassen.

Gewerbliche Kunden setzen auf Leasing als Renault Megane Finanzierung, weil sie die Leasingraten steuerlich geltend machen können. Dieser Vorteil gilt nicht bei Privatleasing. Unsicher ist in beiden Fällen die Schlussrate. Hier können sich Mängel und Schäden negativ auswirken und die Schlussrate in die Höhe treiben.

Renault Megane Neuwagen Finanzierung

Die vierte Baureihe des Megane ist seit dem Jahr 2016 am Markt. Die Vorstellung der komplett überarbeiteten Limousine erfolgte im Rahmen der IAA im Jahr 2015 in Frankfurt am Main. Der Grandtour präsentierte sich dem Publikum erstmalig auf dem Genfer Autosalon des Jahres 2016.

Kaum ein anderer Wagen in der Kompaktklasse begeistert mit so vielen verschiedenen Ausstattungslinien wie der Renault Megane. Aus allein fünf unterschiedlichen Ausstattungen können Fans von Kompaktwagen wählen. Sie reichen vom Megane Authentique, der Einstiegsversion, bis zum GT Sport Bose. Das ist ein Sondermodell mit dem Bose-Soundsystem.

Die Fahrzeuge sind mit vier unterschiedlichen Benzinmotoren und genau so viel unterschiedlichen Dieselmotoren zu bestücken. Für einen Neuwagen der Marke Renault Magane zahlen Kunden ab 12.000 Euro.

Ein solcher Preis kann auf unterschiedliche Weise finanziert werden. Ein klassischer Autokredit ohne Anzahlung von einer Filialbank oder einer Bank aus dem Internet ist nur eine Variante. Die Autobanken nutzen sie ebenfalls zur Renault Megane Finanzierung. Eine weitere Möglichkeit der Renault Megane Finanzierung ist das Leasing. Alternativ bietet sich der Ballonkredit an.

Autokredit bietet Transparenz

Klassisch setzen viele Autokäufer bei der Renault Megane Finanzierung auf einen Autokredit ohne Anzahlung. Die Höhe der Raten steht über den Finanzierungszeitraum fest. Zinsgünstig sind die Ratenkredite von Onlinebanken. Autobanken finanzieren den Megan ebenfalls mit Krediten zu niedrigen Zinssätzen.

Weisen Kunden eine ausgezeichnete Bonität vor, wirkt sich das positiv auf die Zinsen aus. Ein Autokredit ohne Anzahlung ist ohnehin ein gutes Geschäft für Kreditinstitute. Sie gehen bei der Renault Megane Finanzierung kein großes Risiko ein.

Gerät der Kunde mit den Raten in Rückstand, verwerten die Institute das Fahrzeug. Bei einer Laufzeit von 84 Monaten und einer Darlehenssumme von 12.000 Euro zahlen Kunden monatlich eine Rate von 153 Euro.

Leasing als besondere Variante

Mit einer monatlichen Nutzungsgebühr stemmen Autofahrer die Renault Megane Finanzierung beim Leasing. Beliebt ist diese Variante bei allen, die regelmäßig einen neuen Wagen fahren und sich keine Gedanken um die Verwertung des Fahrzeugs am Laufzeitende machen wollen.

Denn der Leasinggeber behält den Megane in seinem Besitz. Händler oder Leasingfirma nehmen das Kfz zurück, wenn die Renault Megane Finanzierung ausläuft. Risikofaktor ist die Unberechenbarkeit der Schlussrate. Der Kunde trägt die Verantwortung für alle Mängel und Schäden. Sie treiben die Rate im schlechtesten Fall hoch.

Ballonratenfinanzierung verbindet Kredit mit Leasing

Niedrige Raten sind das Merkmal einer Ballonfinanzierung. Die Schlussrate, der Ballon, ist dagegen recht hoch. Gedacht ist diese Renault Megane Finanzierung für alle, die sich während der Laufzeit nicht mit hohen Monatsraten belasten wollen. Der Ballon lässt sich am Ende mit einem Anschlusskredit weiter finanzieren.

Beispielrechnung für einen gebrauchten Megane:

Kreditsumme: 3.000 Euro
Laufzeit monatliche Rate Zins
12 Monate ab 252 Euro ab 2.45 %
24 Monate ab 127 Euro ab 2.45 %
36 Monate ab 86 Euro ab 2.39 %
48 Monate ab 64 Euro ab 1.99 %
60 Monate ab 52 Euro ab 1.99 %
72 Monate ab 44 Euro ab 1.99 %
84 Monate ab 38 Euro ab 1.99 %
96 Monate ab 36 Euro ab 3.79 %
Jetzt Kredit beantragen
Stand: 15.11.2017


Beispielrechnung für einen neuen Megane:

Kreditsumme: 12.000 Euro
Laufzeit monatliche Rate Zins
12 Monate ab 1011 Euro ab 2.45 %
24 Monate ab 511 Euro ab 2.45 %
36 Monate ab 344 Euro ab 2.39 %
48 Monate ab 259 Euro ab 1.99 %
60 Monate ab 209 Euro ab 1.99 %
72 Monate ab 176 Euro ab 1.99 %
84 Monate ab 152 Euro ab 1.99 %
96 Monate ab 144 Euro ab 3.79 %
Jetzt Kredit beantragen
Stand: 15.11.2017


Finanzierungsvergleich

Beantragen Sie jetzt Ihren Autokredit.

Ihre Anfrage wird sofort geprüft

Nach Annahme unseres Angebots bekommen Sie das Geld auf das Konto überwiesen und kaufen innerhalb von 6 Wochen Ihr Wunschfahrzeug

Nach Kauf schicken Sie uns den Kaufvertrag und Fahrzeugbrief zu

Auf Wunsch auch mit Schlussrate möglich